Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Ticket jederzeit einlösbar
9.200,00

Beschreibung

Der MBA Wirtschaftsrecht vermittelt theoretisches und praktisches Fachwissen im Bereich Betriebswirtschaft und Recht. Der Studienplan besteht zu 50 % aus juristischen und zu 50 % aus betriebswirtschaftlichen bzw. Management Lehrgebieten. Ziel des Lehrganges ist eine fundierte Ausbildung an der Schnittstelle Betriebswirtschaft und Recht, wobei Absolventen befähigt werden rechtliche und strategische Entscheidungen in Unternehmen zu treffen. 


Dazu gehört der Kompetenzerwerb für die Beratung der Geschäftsführung und/oder Fachabteilungen hinsichtlich verschiedener wirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen, die Bewertung verschiedener Geschäftsfälle hinsichtlich rechtlicher Chancen und Risiken und die Erarbeitung von rechtlichen Entscheidungsgrundlagen einschließlich Handlungsempfehlungen sowie die Vertretung des Unternehmens gegenüber Vertragspartner.

Unsere Absolventen erlangen die Fähigkeit, wirtschaftsrechtliche Fragestellungen und Analysen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bei Problemlösungen zu verbinden.

Der MBA Wirtschaftsrecht ist besonders geeignet für:

  • Führungskräfte und Mitarbeiter in Rechts- und Personalabteilungen
  • Bereichs- und Abteilungsleiter mit Interesse an rechtlichen Themen
  • Mitarbeiter in Anwaltskanzleien, Notariaten und bei Gerichten
  • Mitarbeiter in Banken, Versicherungen, Behörden, welche mit Rechtsthemen befasst sind
  • Führungskräfte und Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien sowie Unternehmensberatungen
  • Geschäftsführer, Prokuristen und Prokuristinnen
  • Selbständige Wirtschaftsrechtsexperten und Berater
  • Mitarbeiter in Berufsverbänden und Interessenvertretungen (Kammern)
  • Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger
  • Personen, die sich Kenntnisse im Bereich Immobilienrecht aneignen möchten
  • Immobiliensachverständige
  • Personen mit wirtschaftlicher und kaufmännischer Vorbildung
  • Personen, die eine zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung bevorzugen
  • Personen, die sich gerne mithilfe neuer Medien (Internet, Lernvideos, Hörbücher, Online Lernmaterialien) weiterbilden möchten und sich selbständig die Lern- und Prüfungszeiten einteilen möchten

5 Grundlagenmodule & Master Thesis

  • Modul 1: Datenschutzgesetz & EU-Datenschutz-Grundverordnung, Dipl.-Ing. Martin Lenz, Digitalisierungsexperte, Sandra Manianchira, Wirtschaftsakademie Wien (6 ECTS)
  • Modul 2: Unternehmensrecht, Mag. jur. Eva Wagner, MBA, Delfort Group AG, Legal Counsel (6 ECTS)
  • Modul 3: Arbeitsrecht, Mag. jur. Eva Wagner, MBA, Delfort Group AG, Legal Counsel (6 ECTS)
  • Modul 4: Projekt- & Zeitmanagement, Univ.-Doz. Dr. Claus Ebster, MBA, MSc., Universität Wien (6 ECTS)
  • Modul 5: Wissenschaftliches Arbeiten, Univ.-Doz. Dr. Claus Ebster, MBA, MSc., Universität Wien (6 ECTS)
  • Master Thesis Wirtschaftsrecht, (12 ECTS)
  • Summe Grundlagen: (42 ECTS)


Es werden 3 Wahlkurse aus einer der 4 Spezialisierungen gewählt:

  • Wirtschaftsrecht
  • Internet- und Medienrecht
  • Finanz- und Wirtschaftsstrafrecht
  • Immobilienrecht

Lehrgangsgebühr: EUR 9.200.-
Teilzahlungen (2 Raten) sind nur nach vorheriger Absprache möglich

Jetzt online anmelden!
https://mba-studium.at/online-anmelden-mba/

Ziele

Ziel des Lehrgangs MBA Wirtschaftsrecht ist eine fundierte Ausbildung an der Schnittstelle Betriebswirtschaft und Recht. Absolventen und Absolventinnen werden befähigt rechtliche und strategische Entscheidungen in Unternehmen zu treffen.

Dazu gehört der Kompetenzerwerb für die Beratung der Geschäftsführung und/oder Fachabteilungen hinsichtlich:

  • verschiedener wirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen,
  • der Bewertung verschiedener Geschäftsfälle hinsichtlich rechtlicher Chancen und Risiken,
  • der Erarbeitung von rechtlichen Entscheidungsgrundlagen einschließlich Handlungsempfehlungen sowie
  • die Vertretung des Unternehmens gegenüber Vertragspartner

Voraussetzungen

  • Matura bzw. Hochschulreife und fünfjährige Berufspraxis oder Akademischer Lehrgang und dreijährige Berufspraxis ODER
  • Studienabschluss (Bachelor, etc.)
  • Im Einzelfall, wenn die Aufnahmevoraussetzungen nicht erfüllt sind, kann ein schriftlicher Aufnahmetest und Gespräch an der Fachhochschule erfolgen

0 Bewertungen

0

0

0

0

0