Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
5.950,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

- Einführung und Grundlagen der Mediation - Kommunikation - Recht in der Mediation - Selbsterfahrung - Wirtschaftsmediation - Konflikttheorie - Mediation im sozialen Bereich - Supervision - Familienmediation - Mediation in Großgruppen - Abschluss

Ziele

Mediation ist ein mehrstufiges, strukturiertes Konfliktregelungsverfahren, das in Österreich als einem der ersten Länder Europas als außergerichtliche Form der Konfliktbeilegung gesetzlich etabliert wurde. Mediation kann überall angewandt werden, wo zwei oder mehrere Personen ihre Konflikte selbstverantwortlich regeln und eine für alle Beteiligten tragbare Lösung entwickeln möchten. Als MediatorIn wartet eine spannende Aufgabe auf Sie. Sie vermitteln bei Konflikten zwischen Menschen, aber auch in oder zwischen Gruppen, mit dem Ziel, eine allparteiliche, konsensuelle Lösung zu finden. Um erfolgreich als MediatorIn zu arbeiten, ist eine fundierte Ausbildung ein absolutes Muss. Unsere Lehrgangsleiterin war eine der ersten MediatorInnen in Österreich und verfügt daher über enormes Fachwissen und Erfahrung. Als MediatorIn ist es wichtig, dass Sie Bereitschaft zur Selbstreflexion und Selbstkritik mitbringen sowie mit Konflikten und Aggressionen konstruktiv umgehen können.

Voraussetzungen

- Berufserfahrung - Verpflichtende Teilnahme am Informationsabend - Positiv absolviertes (kostenloses) Aufnahmegespräch

0 Bewertungen

0

0

0

0

0