Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Seminar

Wien, Österreich

Microsoft Access Programmierung

unverbindliche Terminanfrage
zugeordnete Tags
Zertifizierung
Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme
Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
1.032,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung


  1. Access programmieren


    1. Hintergrund

    2. Programmiermöglichkeiten

    3. Unterschiede zwischen VBA und Makros


  2. Einführung in die Programmierung


    1. Grundlagen der Programmentwicklung

    2. Strukturierte Programmierung

    3. Modular und prozedural programmieren

    4. Mit Modulen strukturiertprogrammieren

    5. Merkmale von VBA

    6. Beispieldatenbank Gehalt

    7. Ein erstes einfaches Programm


  3. Mit Modulen arbeiten


    1. Module

    2. Standardmodule

    3. Formular- und Berichtsmodule

    4. Prozeduren in VBA


  4. Die VBA-Entwicklungsumgebung


    1. Bestandteile der VBAEntwicklungsumgebung

    2. Der Projekt-Explorer

    3. Das Eigenschaftenfenster

    4. Das Code-Fenster

    5. Im Code-Fenster arbeiten

    6. Neue Prozedur erstellen

    7. Weitere Anwendungen desCode-Fensters


  5. Grundlegende Programmelemente


    1. Variablen

    2. Erläuterung wichtiger Datentypen

    3. Konstanten

    4. Mit Prozeduren programmieren

    5. Prozeduren mit Argumenten verwenden

    6. Operatoren


  6. Steuerung des Programmablaufs


    1. Bedingungen für den Programmablauf

    2. Die Auswahl (Alternative)

    3. Die zweiseitige Auswahl

    4. Die mehrstufige Auswahl

    5. Die Fallauswahl

    6. Die Wiederholung (Iteration)

    7. Die zählergesteuerte Wiederholung

    8. Die kopfgesteuerte bedingte Wiederholung

    9. Die fußgesteuerte bedingte Wiederholung

    10. Weitere Kontrollstrukturen


  7. Erweiterte Sprachelemente


    1. Datenfelder (Arrays)

    2. Dynamische Arrays

    3. Eingabedialoge verwenden

    4. Meldungsfenster verwenden

    5. Vordefinierte Funktionen


  8. Ereignisgesteuerte Programmierung


    1. Das Prinzip von Ereignis und Reaktion

    2. Verknüpfen von Ereignissen und Prozeduren

    3. Wichtige Ereignisse im Überblick

    4. Ereignisprozeduren mit Argumenten

    5. Ereignisprozeduren in der Praxis


  9. Fehlersuche und Fehlerbehandlung


    1. Grundlagen der Fehlerbehandlung

    2. Prozeduren im Unterbrechungsmodus testen

    3. Variablen prüfen und überwachen

    4. Das Direktfenster verwenden

    5. Laufzeitfehler abfangen und behandeln


  10. Mit dem Access-Objektmodell arbeiten


    1. Was sind Objekte?

    2. Eigenschaften von Objekten

    3. Methoden von Objekten

    4. Die With-Anweisung

    5. Auflistungen

    6. Aktionen mit dem DoCmd-Objekt ausführen

    7. Mit dem Objektkatalog arbeiten


  11. Zugriff auf Formulare und Berichte


    1. Mit Formularen programmieren

    2. Navigieren in Formularen

    3. Auf Daten in Formularen zugreifen

    4. Mit Steuerelementen programmieren

    5. Besonderheiten

    6. Mehrfachauswahl in Listenfeldern

    7. Steuerelemente mit Hyperlinks

    8. Steuerelemente formatieren

    9. Mit Berichten programmieren

    10. Objektvariablen


  12. Datenzugriff mit VBA


    1. Werte aus Tabellen und Abfragen ermitteln

    2. Objektmodelle für den Zugriff auf Datenbanken

    3. Datenbankzugriff mit ADO

    4. ADO: Öffnen einer Datenverbindung

    5. ADO: Datensätze lesen

    6. ADO: Datensätze hinzufügen

    7. ADO: Datensätze suchen

    8. ADO: Datensätze ändern

    9. ADO: Datensätze löschen

    10. Datenbankzugriff mit DAO

    11. DAO: Öffnen einer Datenverbindung

    12. DAO: Datensätze lesen


  13. SQL-Anweisungen mit VBA


    1. Die Sprache SQL

    2. Aufbau von SQL-Anweisungen

    3. Datenverbindung mit dem Connection-Objekt

    4. SQL-Anweisungen mit dem Connection-Objekt

    5. SQL-Anweisungen mit dem DoCmd-Objekt ausführen


  14. Anwendungsoberfläche gestalten


    1. Konfiguration einer Access-Anwendung

    2. Access-Benutzeroberfläche mit VBA anpassen

    3. Grundlagen zu XML

    4. XML-Definitionen in Access einbinden

    5. XML-Elemente der Access- Benutzeroberfläche

    6. Access-Benutzeroberfläche erweitern (Beispiel Menüband)


  15. Kommunikation mit Office-Anwendungen


    1. Grundlagen zur Automatisierung

    2. Von Access aus Word-Objekte programmieren

    3. Von Access aus Excel-Objekte programmieren


  16. API-Aufrufe und Windows-Registry


    1. Grundlagen des Windows-API

    2. API-Funktionen aufrufen und deklarieren

    3. Parameterübergabe an API-Funktionen

    4. Benutzerdefinierte Datentypen

    5. Anwendungsbeispiel für API-Aufrufe

    6. Die Windows-Registry

    7. Registrierung mit VBA manipulieren

    8. Weitere Zugriffe auf Schlüsselwerte



Ziele

Von der Datenbank zur eigenen Anwendung:

Visual Basic for Applications (VBA) eröffnet Ihnen die Möglichkeit, mit Access genau die Datenbankanwendung zu entwickeln, die für Ihre spezifischen Bedürfnisse die Richtige ist.

Mit dem Besuch dieses Seminars erwerben Sie Schritt für Schritt die praktischen Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse, die Sie benötigen, um Ihre Entwicklung zu planen, zu testen, benutzerfreundlich zu gestalten und erfolgreich zu implementieren.

Von den Grundlagen der ereignisgesteuerten Programmierung bis hin zum Eingriff in die Registry lernen Sie in praktischen Übungen die umfangreichen Möglichkeiten kennen und anwenden, die Ihnen die VBA-Programmierung mit Access eröffnet. Zusätzlich werden Möglichkeiten zur Erweiterung der Access-Benutzeroberfläche mittels XML vorgestellt.


Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen:

  • Access programmieren

  • Einführung in die Programmierung

  • Mit Modulen arbeiten

  • Die VBA-Entwicklungsumgebung

  • Grundlegende Programmelemente

  • Steuerung des Programmablaufs

  • Erweiterte Sprachelemente

  • Ereignisgesteuerte Programmierung

  • Fehlersuche und Fehlerbehandlung

  • Mit dem Access-Objektmodell arbeiten

  • Zugriff auf Formulare und Berichte

  • Datenzugriff mit VBA

  • SQL-Anweisungen mit VBA

  • Anwendungsoberfläche gestalten

  • Kommunikation mit Office-Anwendungen

  • API-Aufrufe und Windows-Registry

Voraussetzungen

Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen:

  • Besuch des Seminars MACP

  • oder gleichwertige Kenntnisse werden dingend empfohlen

0 Bewertungen

0

0

0

0

0