Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
380,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Ob mit wenig Erfahrung oder schon meisterhaft in der Malerei: In der experimentierfreudigen Mischtechnik finden alle ihren Platz. In der Mischtechnik sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Acrylmalerei in Verbindung mit anderen Maltechniken lassen duftige bis kraftvolle Bilder entstehen, wobei die Experimentierfreudigkeit nicht zu kurz kommen sollte.
Wichtig ist dem Professor freies Gestalten in eigener „bildnerischer Handschrift“, Sehen und Vereinfachen, Lernen bis zur Auflösung der Form. Diese Ziele eignen sich für jene, die ernsthaft etwas dazulernen wollen.
Der Seminarleiter wird Mut machen. Dieses Seminar richtet sich an AnfängerInnen und Fortgeschrittene in der „abstrakten Malerei“.

Beide Seminare können getrennt gebucht werden.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich
Kurssprachen: Deutsch, Englisch

5 SEMINARTAGE
Mo 20.07. bis Fr 24.07.2015
10 bis 17 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 380,-
Seminarnummer: 2015072

Ziele

Prof. Wolfgang Wiesinger

Studierte nach seiner Ausbildung zum Lehrer an der Akademie der bildenden Künste in Wien (Boeckl); es folgten Studienaufenthalte in Europa, Afrika und Kanada; 1973–1983 Teilnehmer der Steinbildhauer-Symposien in St. Margarethen; Pädagogischer Direktor der Art Akademie Austria; künstlerischer Leiter des Malforums Riegersburg; Präsident der Österreichischen Kunsterzieher; Hollersbacher Kunstpreisträger 1995 und 2001; zahlreiche Ausstellungen, u. a. in Salzburg, Kanada, Kapstadt, Agadir; wohnt und arbeitet in Kaprun.

www.wolfgang-wiesinger.at

0 Bewertungen

0

0

0

0

0