Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×

Beschreibung

Ziel unserer vierjährigen, professionellen Drei-Sparten-Bühnenausbildung ist es, Schauspieler, Sänger und Tänzer (im besonderen auch Musicaldarsteller) hervorzubringen, die den nationalen wie auch internationalen Vergleich nicht scheuen müssen.

Die bei uns gebotene Berufsausbildung zum Bühnendarsteller endet mit dem staatlich anerkannten Diplom des Konservatoriums Sunrise_Studios bzw. mit der Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Kommission im Fachbereich "Musical". Dies ist die offizielle Bezeichnung für jenen Fachbereich, der gleichwertig Schauspiel, Gesang und Tanz umfaßt. Damit werden die Anforderungen an Musiktheater-, Schauspiel- und Tanztheaterbühnen optimal abgedeckt. Die Ausbildung trägt somit bewußt dem aktuellen Trend der spartenübergreifenden Inszenierungen an internationalen Bühnen Rechnung.

Am Ende jeden Semesters werden Kontrollprüfungen in Tanz (Ballett und Jazz), Gesang, Sprechen und Schauspiel / Improvisation abgenommen, am Ende jeden Schuljahres wird die Leistungsbeurteilung mittels Übertrittsprüfungen vorgenommen. Darüber hinaus werden in den Ergänzungsfächern auch mündliche oder schriftliche Prüfungen abgenommen.

Wir streben an, mit Hilfe eines breitgefächterten Stundenplans die größte Effizenz für jeden einzelnen Studenten zu erreichen.

Etwaige Teilzeitjobs lassen sich mit unseren geblockten Stundenplänen sehr gut vereinbaren. Die Blockung des Unterrichts zu fix kalkulierbaren Zeiten (wochentags täglich zwischen 8.15 h und durchschnittlich 15.20 h) ermöglicht außerdem ausreichende Freizeit- bzw. Entspannungsphasen.

Die Stundeneinteilung sowie der Unterricht selbst erfolgen nach amerikanischem Ausbildungsmodus. Dabei wird sehr individuell auf den jeweiligen Ausbildungsstand der einzelnen Studenten eingegangen. Talent und der Wille, die Ausbildung konsequent zu verfolgen, werden vorausgesetzt, Vorkenntnisse sind allerdings nicht unbedingt erforderlich, da alle Basiskenntnisse bei Bedarf während des regulären Unterrichtes vermittelt werden und die Einstufung entsprechend variabel gestaltet werden kann.

Durch Unterrichtsfächer wie zum Beispiel Theatersport im Schauspielbereich sowie Step-Dance oder HipHop im Tanzbereich werden die Möglichkeiten der Studierenden auf eine breitere Basis gestellt, um solcherart für das Arbeitsleben eines darstellenden Künstlers besser vorbereitet zu sein und vor allem nach absolvierter Ausbildung flexibler sein zu können. Unsere Auffassung ist es, dass ein Musicaldarsteller in allen drei Bereichen (Tanz, Gesang, Schauspiel) gleichermaßen eine solche solide Ausbildung erhalten sollte, um in jeder der drei Sparten gesondert arbeiten zu können.

Unsere Dozenten sind namhafte Experten mit internationaler Bühnen- und TV-Erfahrung und geben ihr Wissen nach effizientesten Lehrmethoden praxisnah weiter.

Im Einzelfall können übrigens auch Unterrichtsmöglichkeiten für außerordentliche Studenten angeboten werden. Auch Fortbildungsunterricht für bereits Diplomierte ist möglich.

Come, see, dance, act and sing... !

Ziele

Freie Studienplätze

Individuelle Aufnahmetests sind - sollte gerade ein Studienplatz frei sein - auch während des laufenden Semesters möglich (Beratung und Anmeldung bei der organisatorischen Leiterin der Sunrise_Studios, Alexandra Zehetner, unter Tel.: +43/699/814 55 713 oder eMail: sunrisestudios@gmx.net).

Achtung: Um einen ausgewogenen Stundenplan gewährleisten zu können, werden maximal 25 Studenten pro Lehrgang aufgenommen, wobei wir diese Höchstzahl nur in Ausnahmefällen ausschöpfen wollen.

Studiengebühr

Im Studienjahr 2015/2016 fallen 420,-- Euro Kostenbeitrag pro Unterrichtsmonat für monatlich rund 120 Unterrichtsstunden in Gesang, Tanz und Schauspiel an. Dieser Kostenbeitrag wurde von uns im Sinne unserer Studenten und eines optimalen Preis-/Leistungsverhältnisses bewußt knapp kalkuliert und liegt somit bei rund 3,50 Euro pro Unterrichtsstunde. Die Studiengebühr fällt nur für die Unterrichtsmonate, also 10 mal pro Studienjahr an und ist bis zum jeweils 5. jeden Unterrichtsmonats auf das Konto der Sunrise_Studios, Kto.Nr. 28743710900 bei der Erste Bank, BLZ 20111 (IBAN: AT282011128743710900 ; BIC: GIBAATWW ) einzuzahlen.

>>>Darüber hinaus verzichten wir auf die Einhebung sonstiger Gebühren, es werden von uns daher keine versteckten Kosten, wie Anmelde- oder Einschreibgebühren, Prüfungsgebühren oder Vereins- und Mitgliedsbeiträge verrechnet!

0 Bewertungen

0

0

0

0

0