Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 20. Oktober 2018, 00:00
stornierbar bis 20. Oktober 2018, 00:00
1 Ticket
38,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Um die Aufnahmeprüfung einer Musikuniversität oder eines Konservatoriums zu bestehen, benötigst Du nicht nur exzellente instrumentale Fähigkeiten. Vielmehr musst Du ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren erfolgreich durchlaufen. Bei nahezu allen Studienrichtungen besteht der erste Teil aus einem schriftlichen Test, in dem Deine musiktheoretischen Kenntnisse und Deine Fähigkeiten in Gehörbildung überprüft werden.

Üblicherweise ist der Andrang auf die wenigen freien Studienplätze sehr hoch. Das bedeutet, dass die Prüfungsinhalte ein dementsprechend hohes Niveau vor allem in Gehörbildung aufweisen, damit vorab bereits ein Teil der KandidatInnen ausgesiebt werden kann. Aus diesem Grund ist die intensive und gewissenhafte Vorbereitung auf den ersten, theoretischen Teil enorm wichtig: Nur wenn Du diese erste Hürde erfolgreich meisterst, wirst Du für die weiteren Teile des Aufnahmeverfahrens zugelassen.

Da vor allem die individuelle Vorbereitung am Instrument sehr zeitintensiv (über viele Jahre) und in den meisten Fällen auch mit vielen Kosten (Instrumentalunterricht, Instrumente, Meisterkurse, Privatstunden…) verbunden ist, profitierst Du von einem professionellen musiktheoretischen Vorbereitungskurs doppelt: Du lernst das Aufnahmeprozedere und die Inhalte vorab kennen und kannst dadurch Deine Chancen steigern, die erste Stufe des Aufnahmeverfahrens erfolgreich hinter Dich zu bringen, damit Du auch Deine instrumentalen Fähigkeiten unter Beweis stellen kannst.

Ziele

In diesem individuellen Intensivtraining (Einzelunterricht, Einzelcoaching) wirst Du gezielt auf den ersten Teil (Allgemeine Musikkunde bzw. Musiklehre und Gehörbildung sowie klavierpraktische Übungen) des Aufnahmeverfahrens für Musikuniversitäten und Konservatorien vorbereitet, z. B. Musikuni Wien (mdw), Mozarteum Salzburg, Musikuni Graz (KUG), Bruckner-Uni Linz, Konservatorien Wien, Eisenstadt, Klagenfurt etc.

Du lernst bei dieser Vorbereitung Folgendes:

  • die Inhalte des musiktheoretischen Teils (Allgemeine Musiklehre und Gehörbildung; z. B.: Feinbestimmung von Intervallen, leitereigene Akkorde, Quintenzirkel, Stufen- und Funktionstheorie; Intervalle hören und benennen, Akkorde hören, Melodiediktat, Rhythmusdiktat etc.)
  • die notwendigen Kenntnisse am Klavier
  • Übemethoden und Strategien zum systematischen Üben des Gehörbildungsstoffes
  • Du lernst Deinen Wissensstand kennen
  • Du lernst die Prüfungssituation anhand einer Testsimulation kennen

Methode – Wie wird der Unterricht durchgeführt?

Ich biete zwei Möglichkeiten an: Entweder durchläufst Du einen Probetest, den wir im Anschluss besprechen. Anhand der Ergebnisse lassen sich Deine Schwächen herausfiltern, die wir danach verbessern. Wir erarbeiten ein Übekonzept, welches Dir helfen soll, Dich optimal auf die gewünschte Aufnahmeprüfung vorzubereiten. Die zweite Möglichkeit ist, dass Du mir Deine „Problembereiche“ vorab mitteilst und ich speziell auf diese Aspekte zugeschnittene Übestrategien mit Dir erarbeite.

In diesem Training konzentrieren wir uns also genau auf jene Gebiete, welche Dir die größten Probleme bereiten – das bedeutet, die Inhalte dieses Einzelcoachings sind exakt auf Deine Bedürfnisse abgestimmt.

Nach diesem Kurs stehen Dir wiederum zwei Möglichkeiten offen: Du übst selbständig nach dem entwickelten Übekonzept und wir treffen uns regelmäßig im Abstand von 1 bis 3 Monaten, um Deine Fortschritte zu überprüfen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, ein Online-Coaching in Anspruch zu nehmen. Das bedeutet, Du bekommst von mir auf Deinen Kenntnisstand zugeschnittene Übungen und Übungsaufträge per E-Mail zugesandt. Diese sendest Du mir zu, ich korrigiere sie und sende Dir die Korrekturen mit einem Feedback zurück. Deine Vorteile: Nahtlose und intensive Betreuung, zeitnahes Feedback, höhere Übemotivation, strukturierte Vorgehensweise.

Die Inhalte im Überblick:

  • Vermittlung der theoretischen Grundlagen
  • Gehörbildungstraining
  • Training von realen Prüfungsaufgaben
  • Vermittlung von Übestrategien zum selbstständigen Üben

Voraussetzungen

Geeignet ist dieser Kurs für folgende Studienrichtungen: alle künstlerischen und pädagogischen klassischen Instrumentalstudien (Konzertfach und IGP), Schulmusik (Unterrichtsfach Musikerziehung) und Jazz.

Für folgende Universitäten und Konservatorien: mdw, Mozarteum, KUG, Bruckner-Uni, Konservatorium Wien, Eisenstadt, Klagenfurt etc…

Du entscheidest, wofür Du den Kurs benötigst: Strebst Du eine Aufnahmeprüfung z. B. in ein paar Wochen, ein paar Monaten, einem halben Jahr oder einem Jahr an und möchtest Dich systematisch auf Gehörbildung und Musiktheorie vorbereiten? Oder möchtest Du Deinen Wissensstand auf die Probe stellen, quasi als „Generalprobe“ für die Aufnahmeprüfung? In beiden Fällen bist Du herzlich willkommen!

Leistungen

PREISE

Unterrichtseinheiten (geblockt): 76 Euro, wobei eine Einheit (38 €) via courseticket zu bezahlen ist, die weitere Einheit (38 €) wird direkt mit der Trainerin abgerechnet.

Jede weitere Unterrichtseinheit: 38 Euro

Der Unterricht wird in geblockter Form angeboten. Die Mindestdauer ist 2 Stunden, längere Dauern auf Anfrage möglich!

TERMINE

Die nächsten Termine in Wien werden Mitte Oktober 2018 angeboten. Da es sich um Einzelunterricht handelt, bei Interesse einfach per Telefon oder E-Mail anfragen! Ich vereinbare mit Dir einen individuellen Termin.

Solltest Du früher Unterstützung benötigen, dann besteht die Möglichkeit, den Lernstoff jederzeit via Online-Einzelunterricht kennenzulernen. Dafür auch einfach bei mir anfragen!

Kursleiterin

Alexandra Malli, MA
Musikerin, Musikpädagogin, Lektorin

Solltest Du Fragen hinsichtlich des Unterrichts haben, kannst Du mich gerne unter alexandra.malli@aufnahmepruefung.at oder unter +43 660 85 69 321 kontaktieren. Bitte gib im E-Mail auch Deine Telefonnummer an, manche Dinge lassen sich leichter im persönlichen Gespräch klären!

21.10.2018
Sonntag
00:00 - 01:00

5 Bewertungen

5

0

0

0

0

B

Barbara am 21.07.2018

L

Laura am 09.12.2017

B

Bettina am 29.09.2017

S

Sophie am 21.05.2017

R

Rafael am 08.10.2016