Datum auswählen
Programm
Backup-Konfiguration; Backup im NOARCHIVELOG Mode; ARCHIVELOG Mode; Einsatz Flash Recovery Area; Backup-Konfiguration im Detail; Verwendung Recovery-Catalog; Warum Recovery-Catalog; Einrichten Recovery-Catalog; Verwendung Recovery-Catalog; Löschen Recovery-Catalog; Virtual Private Catalog; Recovery Manager (RMAN) Backups erstellen; Backupset; Image Copy; Incremental Backup; Backup komprimieren; Backup verschlüsseln; Ausführen von SQL-Statements; User managed Backup and Recovery; Kritisch versus nicht kritisch; Complete versus Incomplete Recovery; Manuelles Backup mit Status NOARCHIVELOG; Manuelles Backup mit Status ARCHIVELOG; Complete Recovery; Incomplete Recovery; Recovery mit Recovery Manager (RMAN); RMAN Kommandos; Complete Recovery bei nicht kritischem Datendatei-Verlust; Complete Recovery bei System-kritischem Datendatei-Verlust; Wiederherstellung Image-Copies; Wiederherstellung mit Status NOARCHIVELOG; Verwendung Restore Points; Incomplete Recovery; Wiederherstellung der Datenbank auf einem anderen Server (Host); Wiederherstellung von Tabellen aus Backups; Tablespace Point-in-Time Recovery (TSPITR); Konzepte und Terminilogy; Wann ist ein TSPITR notwendig; Vorbereitungen; Feststellen des korrekten Ziel-Zeitpunkts; Durchführung ; Duplizieren einer Datenbank mit RMAN; Mit RMAN eine neue Datenbank erzeugen; Überprüfen notwendiger Daten; Notwendige Channels erstellen; RMAN DUPLICATE verwenden;
Ziele
Was tun, wenn die Daten nicht mehr da sind, wo sie sein sollen? Ein ordnungsgemäßes Backup und geübtes Recovery hilft. In diesem Kurs lernen Sie passende Backup-Konzepte kennen, setzen diese um und prüfen gefahrlos am Testsystem die erfolgreiche Wiederherstellung der Daten.
Voraussetzungen
Teilnahme am "Oracle Database – Administration" oder vergleichbare Kenntnisse.
Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
12 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 16. November 2020, 08:00
Stornierbar bis Fr. 13. November 2020, 08:00