Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 14. Juni 2019, 15:15
stornierbar bis 11. Juni 2019, 15:15
20 Tickets
320,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

- Epidemiologie - Medizinische Grundkenntnisse zur Osteoporose - Krankheitsverlauf, Risikofaktoren - Lehrplanung und Vorbereitung - Didaktik und Methodik - Sport und Osteoporose - Spezielle Osteoporosegymnastik in Theorie und Praxis - Stundenbilder - Sturzprävention - Ernährung und Osteoporose

Ziele

Osteoporose - im Volksmund auch Knochenschwund genannt - bezeichnet eine Störung im Knochenstoffwechsel, durch die es zu einem Verlust an Knochenmasse kommt. Erhöhte Knochenbrüchigkeit und steigendes Frakturrisiko sind die Folgen. Nach Schätzungen der WHO (World Health Organization) könnte sich die Zahl der Knochenbrüche aufgrund von Osteoporose bis zum Jahr 2040 verdoppeln. Da eine Diagnose oftmals erst nach einer Fraktur erfolgt, ist es umso wichtiger, einem breiten Publikum präventive Maßnahmen in entsprechenden Schulungsprogrammen näherzubringen. Als AbsolventIn der Ausbildung entwickeln und leiten Sie diese Schulungsprogramme und leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufklärungs- und Präventionsarbeit.

Voraussetzungen

- Mindestalter 18 Jahre - Medizinisches und sportliches Grundwissen
14.06.2019
Freitag
15:15 - 20:45
15.06.2019
Samstag
09:00 - 16:45

0 Bewertungen

0

0

0

0

0


Kunden, die diese Veranstaltung angesehen haben, interessierten sich auch für...