Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Wien, Österreich

PersonalverrechnerInnen - Prüfungsvorbereitung Ihr Ergänzungsmodul für PersonalverrechnerIn - Tagesintensiv

unverbindliche Terminanfrage
Anbieter
Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
690,00

Beschreibung

Personalverrechnung - ArbeitnehmerInnenveranlagung - Arbeits- und Rechtsordnung - Aufbewahrungspflichten - Kurzarbeit - Schwerarbeit - Vorstandsmitglieder, GeschäftsführerInnen - Bescheide, Rechtsmittel, Stufenbau, Fristen - Haftung, Regressansprüche - Insolvenz - Karenz-Sonderformen - Lohnsteuerrecht bzw. -richtlinien - Sozialversicherungsrecht in Österreich - Strafbestimmungen im Bereich des Sozialversicherungs- und Abgabenrechtes Einnahmen-/Ausgaben-Rechnung und doppelte Buchführung - Zufluss-/Abflussprinzip - Reisekosten (ESt und USt) des Arbeitgebers - Buchführungspflicht (UGB, StR) Recht - Förderungen im Personalbereich - GPLA (Gemeinsame Prüfung der lohnabhängigen Abgaben) Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht - Auslegungsregeln des ABGB - Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit - Unterhaltsansprüche zwischen Eltern und Kindern gesetzliche Vertretung, gewillkürte Vertretung (Vollmacht) - Schadenersatzrecht (Haftungsumfang, Verjährung usw.) - Unternehmereigenschaft - Prokura, Handlungsvollmacht - Gesellschaftsrecht: Gründung von Gesellschaften jeder Art, Vertretung nach außen - Haftungsbestimmungen, Auflösung der Gesellschaft - Firmenbuch - Steuerrecht - Konsumentenschutzrecht (Grundzüge) - Arbeits- und Sozialrecht Verfahrensrecht - BAO (Zuständigkeit, Verjährung, Rechte und Pflichten der Parteien und Behörde, Bescheid, Haftung des Dienstgebers (§82 EStG), gemeinsame Prüfung der Lohnabgaben (Verfahren, Bescheide, Rechtsmittel), Rechtsmittelverfahren, Bescheidänderungsmöglichkeiten (§ 293 ff BAO) - Betriebsvermögen/Privatvermögen, Abgrenzung der nicht selbständigen Einkünfte - Behandlung von Arbeitslosengeldern, Krankengeld, Notstandshilfe usw. - Absetzbeträge, Bezüge Gesellschaftergeschäftsführer, § 20 EStG, § 25 EStG 1988, § 26 EStG - Verlustausgleich/Verlustvortrag - Arbeitgeberbegriff, Betriebsstätte

Voraussetzungen

Fachkenntnisse, die dem Niveau der Ausbildung PersonalverrechnerIn - Tagesintensiv inklusive PC-Praxis entsprechen.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0