Programm

Der Personenschutz ist eine der Kernkompetenzen der österreichischen Berufsdetektive. Untrennbar damit verbunden: Waffen- und Sprengstoffkunde, Selbstverteidigung, Verhandlungstechnik usw., aber auch z.B. der Abhörschutz. Die Berufsausbildung zur/m PersonenschützerIn (PS) vermittelt in einem anspruchsvollen Intensiv-Tageskurs alle notwendigen Fertigkeiten sowie unentbehrliches Fachwissen.

5 Wochen, insgesamt 130 h; ca. 25 Wochenstunden; Tageskurs!