Programm
- Grundlagen des Baustellenkoordinationsgesetzes (BauKG) - Bedeutung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) in der Planungs- und Baustellenkoordination - ArbeitnehmerInnenschutz-Reformgesetz und Norm für SiGe-Pläne und Unterlagen (ÖNORM B 2107) - Haftungsfragen: Pflichten des Bauherrn, der Projektleitung und der KoordinatorInnen - Zusammenarbeit und Aufgabenteilung der Beteiligten - Erstellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes (SiGe-Plan) anhand von Praxisbeispielen - Präventivmaßnahmen am Bau: Sicherheitsbestimmungen, Baustellen- und Sicherheitseinrichtungen