Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 7. September 2019, 09:00
stornierbar bis 3. September 2019, 09:00
99 Tickets
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

INHALT UND PROGRAMM

WIE TRAINIERE ICH SCHNELLIGKEIT WIRKLICH?

Schnellkraft ist wohl einer der gängigsten Begriffe im Trainerjargon. In nahezu jeder Sportart stellt die Fähigkeit, in kürzester Zeit maximale Kraft aufzubringen die Grundlage für Spitzenleistungen dar. 

Doch wie genau ergeben sich schnelle Bewegungen physiologisch, wie kann man sie trainieren und was tut man wenn das Training nicht den gewünschten Effekt erzielt?
Die Fortbildung mit Prof. Dr. Klaus Wirth, behandelt die aktuelle Studienlage in Sachen Schnellkrafttraining und klärt dabei die nachfolgenden Punkte: 

  • Bedeutung der Maximalkraft für die Entwicklung der Schnellkraft
  • Langfristiger Leistungsaufbau / Periodisierung
  • Trainingsmethodisches Vorgehen
  • Relevante Trainingsmittel
  • Wenn es nicht funktioniert: Mögliche Gründe / Störgrößen.

Für jeden Trainer in Spielsportarten, Leichtathletik, Gewichtheben, Wintersport, usw. eine absolut empfehlenswerte Fortbildung. Hier wird ganz klar Wissen vermittelt!

Nach dieser Fortbildung ist dir klar wie Training aussehen muss, damit HÖHER, WEITER und SCHNELLER tatsächlich das Ergebnis des Trainings sind!

Achtung, diese Fortbildung gibt dir kein Trainingsrezept mit nach Hause. Du verstehst nachfolgend wie Schnelligkeit am besten entwickelt werden kann und kannst mit diesem Wissen in deiner Sportart arbeiten!

WARUM solltest DU diese Fortbildung machen?

  • Um zu lernen, welche physiologischen Prozesse für die Schnellkraft entscheidend sind
  • Um die passenden Übungen und Trainingsmethoden kennenzulernen
  • Um den langfristigen Trainingsaufbau für Spitzenleistungen zu verstehen
  • Um relevante Trainingsmittel einsetzen zu können
  • Um Stagnationen in der Entwicklung entgegenwirken zu können

WER sollte diese Fortbildung besuchen?

  • Nachwuchstrainer/innen von Spielsportarten und Sportarten mit schnellkräftigen Komponenten
  • Aktive Athleten dieser Sportarten
  • Instruktoren, Trainer und Sportwissenschaftler
  • Trainern an Leistungs- und Olympiazentren

Prof. Dr. Klaus Wirth

Masterlehrgang Training und Sport, FH Wiener Neustadt

Prof. Dr. Klaus Wirth leistet seit Jahren großartige Arbeit im Bereich Trainingswissenschaft und Lehre. Früher an der Universität Frankfurt tätig, arbeitet der Sportwissenschaftler aktuell an der Fachhochschule in Wiener Neustadt im Masterlehrgang "Training & Sport".

Langjährige Erfahrung im Training mit Nachwuchsleistungssportlern, besonders in den Bereichen Kraft- und Schnelligkeitsentwicklung, ergeben neben erheblichen Fachwissen auch eine große Portion Praxiserfahrung.

FORSCHUNG:

Keiner, M., Sander, A., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2013). Einfluss eines 2-jährigen Krafttrainings auf schnellkräftige Leistungen im Nachwuchsleistungssport Fußball. Leistungssport, 43 (5), S.23-29.

Sander, A., Keiner, M., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2012). Leistungsfähigkeit jugendlicher Fußballer im Nachwuchsleistungssport. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie, 60 (3), S.112-115.

Sander, A., Keiner, M., Wirth, K., Schmidtbleicher, D. (2012). Entwicklung von Sprintleistungen durch ein Krafttraining im Nachwuchsleistungssport Fußball.Spectrum der Sportwissenschaften, 24 (2), S.28-46.

Wirth, K., Sander, A., Keiner, M., Schmidtbleicher, D. (2012). Leistungsfähigkeit im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus sportlich aktiver und inaktiver Kinder und Jugendlicher,Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 62 (11), S.345-350.

Wirth, K. (2011). Training der konditionellen Fähigkeit Kraft – Teil 8: Krafttraining im Kindes- und Jugendalter.Tischtennislehre 02-2011, S.20-25.

...

MEHR INFORMATIONEN HIER

bit.ly/2oOyBnM


ZIELGRUPPE UND LEVEL:

Trainer, Instruktoren und Sportwissenschaftler aus Sportarten mit schnellkräftigen Charakter, aktive Athleten, Trainer in Mannschaftssportarten, Athletiktrainer,...

VORTRAGSSPRACHE/ PRESENTATION LANGUAGE:

Deutsch/German

TERMIN UND DAUER:

Samstag, 07.09.19 | 09:00 - 14:00 Uhr

ORT:

Schloss RIF

Rifer Schlossallee 49,

5400 Hallein/Salzburg

PREIS:

Nur € 97

07.09.2019
Samstag
09:00 - 14:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0