Programm
Einführung in Visual Basic und das .NET Framework; Erstellen von Projekten mit Visual Studio 2010; Schreiben einer Visual Basic-Anwendung; Erstellen einer grafischen Anwendung; Dokumentation einer Anwendung; Debugging von Anwendungen mit Visual Studio 2010; Verwenden von Visual Basic-Programmkonstrukten; Deklarieren von Variablen und Zuweisen von Werten; Verwenden von Ausdrücken und Operatoren; Erstellen und Verwenden von Arrays; Verwenden von Statements; Deklarieren und Aufrufen von MethodenBehandeln von AusnahmenLesen und Schreiben von Dateien; Zugriff auf das Dateisystem mit Hilfe von Klassen; Lesen und Schreiben von Dateien mit Hilfe von Streams; Erstellen neuer Typen; Module und Aufzählungen; Klassen; Strukturen; Unterschiede zwischen Referenzen und Werten; Einkapseln von Daten und Methoden; Kontrolle der Sichtbarkeit von Typmembern; Methoden und Daten gemeinsam verwenden; Vererbung der Eigenschaften von Klassen und Implementierung von SchnittstellenVerwalten der Lebenszeit von Objekten und Kontrolle von Ressourcen; Einführung in die Garbage Collection; Verwalten von Ressourcen; Einkapseln von Daten und Definieren von überladenen OperatorenEntkoppeln von Methoden und Behandeln von Events; Delegates; Lambda-Ausdrücke; Events; Verwenden von Collections und Erstellen von generischen TypenErstellen und Auflisten von benutzerdefinierten Collection-KlassenVerwenden von LINQ für die DatenabfrageIntegration von Visual Basic-Code mit dynamischen Sprachen und COM-Komponenten; Integration von Visual Basic-Code mit Ruby und Python; Zugriff auf COM-Komponenten aus Visual Basic;
Ziele
In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Visual Basic-Sprachsyntax und -Programmstruktur sowie die Implementierung mit Microsoft Visual Studio 2010 und Microsoft .NET Framework 4 kennen.
Voraussetzungen
Keine
Noch nicht bewertet