Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 5. November 2018, 09:00
stornierbar bis 2. November 2018, 09:00
16 Tickets
770,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Grundbegriffe, Ziele und Konzepte des Prozessmanagements - Prozessbegriff und Rollen im Prozessmanagement - Funktion und Nutzen der KundInnen- und Prozessorientierung - Aufbau einer Prozesslandschaft Methoden zur Prozesserhebung und -darstellung - Erhebung der bestehenden Abläufe: Ist-Prozess - Identifikation und Abgrenzung von Prozessen Prozessanalyse und Verbesserungspotenziale - Kennzahlensysteme und Analysemethoden - Festlegung von Soll-Prozessen

Ziele

Prozessmanagement trägt als Führungs- und Steuerungsinstrument aktiv zur Effizienzsteigerung der Abläufe in Ihrem Unternehmen bei. Um erfolgreich Prozessmanagement zu betreiben, muss man die Geschäftsprozesse im Unternehmen bereichsübergreifend verstehen. Im ersten Modul der Ausbildung zum/zur ProzessmanagerIn werden Ihnen die grundlegenden Begriffe, Ziele, Konzepte und Rollen im Prozessmanagement nähergebracht. Sie entwickeln Verständnis für Funktion und Nutzen von Prozessmanagement im Unternehmen, die Einbettung der Prozesse in die Gesamtheit der Geschäftsabläufe und für die verschiedenen Ebenen der Prozessstruktur. Sie erhalten das Werkzeug, Prozesse in einem Unternehmen zu lenken und zu optimieren, indem Sie lernen bestehende Prozesse zu erheben und darzustellen und allgemeine Prozesskennzahlen für die Analyse und Erhebung von Verbesserungspotenzialen einzusetzen.
05.11.2018
Montag
09:00 - 17:10
06.11.2018
Dienstag
09:00 - 17:10
07.11.2018
Mittwoch
09:00 - 12:15
12.11.2018
Montag
09:00 - 17:10

0 Bewertungen

0

0

0

0

0