Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Wien, Österreich

ProzessmanagerIn - Prozesse aktiv gestalten, überprüfen und dokumentieren

zugeordnete Tags
Anbieter
Es tut uns leid, die Veranstaltung ist derzeit nicht online buchbar!

Beschreibung

Grundbegriffe, Ziele und Konzepte des Prozessmanagements - Prozessbegriff und Rollen im Prozessmanagement - Funktion und Nutzen der KundInnen- und Prozessorientierung - Aufbau einer Prozesslandschaft Methoden zur Prozesserhebung und -darstellung - Erhebung der bestehenden Abläufe: Ist-Prozess - Identifikation und Abgrenzung von Prozessen Prozessanalyse und Verbesserungspotenziale - Kennzahlensysteme und Analysemethoden - Festlegung von Soll-Prozessen Prozessmanagement als Führungs- und Steuerungsinstrument - Prozess-Review - Definition von Prozessumwelten und Schnittstellen - Definition und Steuerung von Kennzahlen - Die Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument Change Management und kontinuierliche Verbesserung - Optimierung von Prozessabläufen - Prozesscontrolling - Prozessorientierte Organisationsgestaltung - Qualitätsmanagement und kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) Inhalt Prüfung - Erarbeitung eines "eigenen" Prozesses pro TeilnehmerIn: Ist-Prozess-Erhebung, Darstellung des Prozesses, Erarbeitung von Verbesserungspotenzial und Definition einiger Kennzahlen. Darauf aufbauend, ist eine schriftliche Dokumentation dieser Projektarbeit zu erstellen. - Evaluierung/Prüfung: Gegenstand der Prüfung sind a) die Präsentation des erarbeiteten Prozesses im Rahmen der Projektarbeit b) ein Fachgespräch zu den Lehrgangsinhalten und Beantwortung zweier unabhängiger, für das Prozessmanagement relevanter Fragen - Sie werden durch unsere FachexpertInnen zur Prozesserarbeitung gecoacht.