Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Beschreibung

Einführung in Microsoft SQL Server; Grundlegende Architektur von SQL Server; Editionen und Versionen; SQL Server Management Studio; Einführung in T-SQL-Abfragen; Sets; Prädikatenlogik; Logische Abfolge von Abläufen in SELECT-Statements; Schreiben von SELECT-Abfragen; Schreiben einfacher SELECT-Statements; Entfernen von Duplikaten mit DISTINCT; Verwendung von Spalten- und Tabellenaliases; Schreiben einfacher CASE-Ausdrücke; Abfragen mehrerer Tabellen; Verwendung von JOINs; Sortieren und Filtern von Daten; Datenfilterung mit Prädikaten in der WHERE-Klausel; Datensortierung mit ORDER BY; Filterung mit TOP und OFFSET-FETCH ; Arbeiten mit unbekannten Werten; Arbeiten mit SQL-Server-Datentypen; Charakterdaten; Datums- und Zeitdaten; Verwendung von Data Manipulation Language (DML); Daten einfügen; Daten modifizieren und löschen; Erstellen automatischer Spaltenwerte; Verwendung eingebauter Funktionen; Schreiben von Abfragen mit eingebauten Funktionen; Konvertieren von Daten zwischen Typen; Logische Funktionen; Arbeiten mit NULL; Gruppieren und Aggregieren von Daten; Verwenden von Aggregatfunktionen; Verwenden der GROUP-BY-Klausel; Filtern von Gruppen mit HAVING; Verwendung von Unterabfragen; Schreiben in sich geschlossener Unterabfragen; Schreiben korrelierter Unterabfragen; Verwenden des EXIST-Prädikats; Verwendung von Tabellenausdrücken; Verwenden von Ansichten; Tabellenwertige Inline-Funktionen; Abgeleitete Tabellen; Gängige Tabellenausdrücke; Verwendung von Set-Operatoren; Schreiben von Abfragen mit dem UNION-Operator; Verwenden von EXCEPT und INTERSECT; Verwenden von APPLY; Fensterfunktionen: Ranking, Offset und Aggregieren; Erstellen von Fenstern mit OVER; Fensterfunktionen; Pivoting und Gruppieren von Sets; Schreiben von Abfragen mit PIVOT und UNPIVOT; Arbeiten mit GROUPING SETS, ROLLUP AND CUBE und GROUPING_ID; Ausführen gespeicherter Prozeduren; Datenabfrage mit gespeicherten Prozeduren; Parameter mithilfe von EXECUTE an gespeicherte Prozeduren weiterreichen; Erstellen einfacher gespeicherter Prozeduren mithilfe von CREATE PROCEDURE; Arbeiten mit dynamischem SQL; Programmierung mit T-SQL; T-SQL-Programmierelemente; Steuerung des Programmflusses; Implementieung der FehlerbehandlungImplementierung von Transaktionen

Ziele

In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer ein Verständnis der Transact-SQL-Sprache, die von allen SQL-Server-bezogenen Disziplinen genutzt wird: Datenbankadministration, Datenbankentwicklung und Business Intelligence.Der Kurs kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): SQL 2016 Database Development genutzt werden.

Voraussetzungen

Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität
06.04.2020
Montag
09:00 - 17:00
07.04.2020
Dienstag
09:00 - 17:00
08.04.2020
Mittwoch
09:00 - 17:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0