Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 28. November 2018, 18:00
stornierbar bis 25. November 2018, 18:00
55,00

Beschreibung

In diesem Workshop wandeln wir auf den Spuren unserer Ahnen und treten dabei die Reise in die Zeit vor unserer Zeitrechnung an. Bis hin in jene Zeit, in der sich das Leben rund um eine Feuerstelle abspielte. Welche Bedeutung hatte Feuer für unsere Vorfahren, wann, wie und warum räuchert(e) man, wie wirkt eine Räucherung auf uns? Und was genau sind eigentlich diese Rauhnächte? Warum galten diese schon bei den Kelten als eine mystische und wichtige "Zeit zwischen der Zeit" und was haben unsere Silvesterbräuche damit zu tun? Gab es Weihnachten eigentlich schon immer und was hat denn bitte der Fliegenpilz damit zu tun? Wie können wir diese uralte Tradition in unseren Alltag einbauen und heute noch davon profitieren?

Das alles und noch viel mehr erfährst du, pünktlich zur Beginn der Weihnachts- und Rauhnachtszeit in meinem Worshop! Neben meinen Geschichten und Märchen die ich euch erzählen werde, könnt ihr euch durch verschiedene Räucherpflanzen und Harze schnuppern und eure eigenen Räuchermischungen zusammenstellen die ihr natürlich auch mit nach Hause nehmen könnt. Wer möchte kann am Ende des Workshops auch an einer Schutzräucherung teilnehmen.

Ziele

  • Bräuche für die Adventzeit, Wintersonnwende und Rauhnächte wiederentdecken.
  • heimische Räucherpflanzen kennenlernen
  • Räucherwerk selber herstellen
  • Anleitung zum Räuchern daheim
  • Orakel selber durchführen
  • auf Wunsch: Schutzräucherung
  • optional: Räuchwerk Sammelwanderung vor Beginn der Veranstaltung
29.11.2018
Donnerstag
18:00 - 21:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0