Programm

  1. Cluster und Storage


    1. Ein Überblick über Storage- und Clustertechnologien


  2. iSCSI-Konfiguration


    1. iSCSI einrichten und verwalten


  3. UDEV


    1. Grundlagen der Erstellung und Bearbeitung von udev-Regeln


  4. Multipathing


    1. Die Integration mehrerer Pfade zu SAN-Geräten in einem fehlertoleranten virtuellen Gerät


  5. Red Hat High Availability Übersicht


    1. Informationen über die Architektur und Komponententechnologie im Red Hat® High Availability Add-On.


  6. Quorum


    1. Quorum und Quorum-Berechnungen besser verstehen


  7. Fencing


    1. Fencing und Fencing-Konfigurationen besser verstehen


  8. Ressourcen und Ressourcengruppen


    1. rgmanager und die Konfiguration von Ressourcen und Ressourcengruppen besser verstehen


  9. Erweiterte Ressourcenverwaltung


    1. Ressourcen-Abhängigkeiten und komplexe Ressourcen besser verstehen


  10. Cluster mit zwei Knoten


    1. Die Verwendung und Grenzen von Clustern mit zwei Knoten besser verstehen


  11. LVM-Management


    1. Wiederholung von LVM-Kommandos und geclustertem LVM (CLVM)


  12. Global File System 2


    1. Das Dateisystem GFS2 und die Tools für die Erstellung, Wartung und Fehlerbehebung besser verstehen


  13. XFS


    1. Eine Übersicht über die Funktionen des XFS®-Dateisystems und die Tools für die Erstellung, Wartung und Fehlerbehebung


  14. Red Hat Storage


    1. Arbeiten mit Gluster für die Erstellung und Wartung einer Scale-Out Storage-Lösung


  15. Ausführliche Zusammenfassung


    1. Einrichten einer hochverfügbaren Service- und Storage-Lösung



Ziele
Der praxisnahe Intensivkurs Red Hat Enterprise Clustering and Storage Management befasst sich mit dem Storage Management, dem Red Hat High Availability Add-On und der Technologie für gemeinsam genutzten Storage, die durch das Dateisystem Red Hat Global File System 2 (GFS2) und den Red Hat Storage Server bereitgestellt wird. Dieser ist für Senior Linux Systemadministratoren konzipiert und konzentriert sich insbesondere auf praktische Übungen. Sie lernen in diesem Kurs die Bereitstellung von gemeinsam verwendetem Speicher und Server-Clustern, die hochverfügbare Netzwerkservices in geschäftskritischen Unternehmensumgebungen bieten.


Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen:

  • Cluster und Storage

  • iSCSI-Konfiguration

  • UDEV

  • Multipathing

  • Red Hat High Availability Übersicht

  • Quorum

  • Fencing

  • Ressourcen und Ressourcengruppen

  • Erweiterte Ressourcenverwaltung

  • Cluster mit zwei Knoten

  • LVM-Management

  • Global File System 2

  • XFS

  • Red Hat Storage

  • Ausführliche Zusammenfassung




  • Verwenden Sie das kostenfreie Red Hat Preassessment Tool für Ihren Ausbildungserfolg!
Voraussetzungen
Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen:

  • Die Teilnehmer sollten bereits mit Red Hat Enterprise Linux vertraut sein. Als Mindestkompetenzniveau werden der erfolgreiche Abschluss des RHCE-Programms oder vergleichbare Kenntnisse empfohlen.
Noch nicht bewertet