Programm

Anhand eines Kurzfilmes werden die einzelnen Schritte beim Filmschnitt erklärt und parallel dazu in der Praxis angewendet.

Jeder/m Teilnehmer:in ist es möglich eigenes Videomaterial mitbringen und innerhalb des Seminars daraus einen eigenen Film zu schneiden.

  • Die Oberfläche von Adobe Premiere, Workflow Navigation
  • Clips bearbeiten, markieren und schneiden
  • Systemeinstellungen, Benutzereinstellungen, Sequenzeinstellungen
  • Die Timeline und die Werkzeugpalette
  • Import von Video-, Audio- und Grafikdateien
  • Anpassen der Oberfläche an individuelle Bedürfnisse
  • Subclips erstellen, Markierungen anwenden,
  • Arbeiten mit verschiedenen Bildformaten 4:3, 16:9
  • Trimmfunktionen Video-Überblendungen und Effekte
  • Bearbeiten von Ton, Text und Grafik anwenden
  • Import von Photoshop-Dateien, Mehrkameraschnitt (Multicam)
  • Projekt fertig stellen und Ausgabe
  • Praktische Übungen

Verwendete Methoden

  • Adobe Premiere Schnittprogramm

 

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle, die den Videoschnitt mit Adobe Premiere lernen wollen, um danach eigene Projekte zu realisieren. Von kurzen Clips für Social-Media-Content oder Videos für Websites, bis zu Dokumentationen, Reportagen oder auch Spielfilmen.

Ziele

Erwerb der nötigen Voraussetzungen um professionell als Cutter:in tätig sein zu können.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Computerkenntnisse
  • Laptop mit installiertem Adobe Premiere & Skype-Programm
Noch nicht bewertet