Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzrichtlinie

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 11. September 2018, 23:00
stornierbar bis 11. September 2018, 23:00
15 Tickets
390,00

Beschreibung

Am 15.-16. September und 22.-23. September 2018 in Wien

Von Albert Eibl und Alexander Peer

In dieser neu konzipierten Veranstaltungsreihe bringen der Autor Alexander Peer und der Verleger Albert Eibl endlich die zwei Bereiche zusammen, die zusammengehören, wenn es um das genialste Produkt der Welt geht: Das Buch. Die enge Verflechtung zwischen dem Handwerk des Schreibens und dem des Verlegens, die spielerische Wechselwirkung mit dem das eine auf das andere wirkt, und umgekehrt, soll in diesem Allroundworkshop zum Dreh- und Angelpunkt einer intensiven Kreativ- und Denkwerkstatt gemacht werden. Beide Professionen verbinden sowohl ideelle als auch marktorientierte Überlegungen. Wer im ausufernden und sich ständig wandelnden Literaturmarkt nicht nur seine eigene unverwechselbare Stimme finden will, sondern auch bereit ist, sich mit seinem Schreiben einen Platz auf dem Buchmarkt zu erkämpfen, der ist hier richtig. Zwei zentrale Fragen werden uns in zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden beschäftigen: Wie finde ich meine eigene literarische Stimme und erschaffe damit unverwechselbare Literatur? Und wie bringe ich diese Literatur auf dem Buchmarkt unter? Was bedeutet es, ein Buch zu verlegen?

Schreiben & Verlegen

Wir haben zwei Wochenenden, um diesen Themen nachzugehen:

Wochenende 1 ist auf das Verlegen ausgerichtet und bietet eine Fülle an hilfreichen Tipps und unverzichtbarem Wissen über das Produzieren von Büchern und das Bestehen am Literaturmarkt.

Wochenende 2 ist dem Schreiben gewidmet und beinhaltet Impulse und Schreibanimationen, um das eigene Schreiben spürbar auszuweiten und eine größere Souveränität in Bezug auf Charakter- und Stilentwicklung zu entfalten.

Voraussetzungen

Keine Voraussetzungen vonnöten. Das Seminar richtet sich sowohl an bereits professionell Schreibende als auch an solche, die es werden wollen.

15.09.2018
Samstag
10:00 - 13:00
15.09.2018
Samstag
15:00 - 17:30
16.09.2018
Sonntag
10:00 - 13:00
16.09.2018
Sonntag
15:00 - 17:30
22.09.2018
Samstag
10:00 - 13:00
22.09.2018
Samstag
14:30 - 17:30
23.09.2018
Sonntag
10:30 - 13:00
23.09.2018
Sonntag
14:30 - 17:00

1 Bewertung

1

0

0

0

0

Y

Yury am 05.03.2018

Wenn man in diesem Bereich arbeiten möchte, dann ist das eine tolle Möglichkeit zu erfahren, was man nicht weiß, aber wissen sollte.