Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Ticket jederzeit einlösbar
588,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Methoden und Prozesse für Dienstleistungsinnovationen

Das Methodenset des „Service Design“ hat die innovative Gestaltung von Dienstleistungen zum Ziel. Während viele neue Geschäftsmodelle mit eindeutiger Service-Ausrichtung entstehen, haben auch produktlastige Modelle so gut wie immer eine Service-Komponente, die es zu gestalten gilt.

Immer kritischere Kunden erwarten nicht nur perfekt funktionierende Services, sondern Dienstleistungen, die lebensnahe Bedürfnisse abdecken.

Ähnlich dem klassischen „Design Thinking“, steht auch beim Service Design deshalb die kundenzentrierte Herangehensweise im Mittelpunkt. Außerdem sollen im Service Design Prozess alle relevanten Stakeholder in den Entwicklungsprozess involviert werden (Co-Creation).

Das Arbeiten mit Personas, Stakeholder-Analysen, Customer Journeys oder Service Blueprints steht im Mittelpunkt dieses Trainings.


Format: Inhouse - Interaktiver Trainingsworkshop anhand von Beispiel-Cases (mit Unternehmensbezug)
TrainerIn: „Design Thinking Native“ mit umfassender Erfahrung aus Praxisprojekten
Level: Basics bis Masterclass (nach Vereinbarung)
Termin: Nach Vereinbarung
Ort: Außergewöhnliche Umgebung für Kreativität und Spaß beim Lernen (z.B. Co-working Space)
Trainingsdauer: 1 Tag

Preis pro TeilnehmerIn
mind 7, max 15 Personen

0 Bewertungen

0

0

0

0

0