Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 19. November 2018, 09:00
stornierbar bis 16. November 2018, 09:00
9 Tickets
1.166,20
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Informationen aktiv aufnehmen Wie formuliere ich Fragen an den Text? Wo liegen meine Prioritäten? Geplantes Nicht-Lesen Die Vorbereitung und mentale Einstellung auf den Lese-Text Wie gestalte ich meine Lese-Pausen? Schnelles Lesen und intensive Aufnahme des Textes schließen sich nicht aus Warum kann das Gehirn viel mehr Informationen aufnehmen, als wir vermuten? Die 3-2-1-Methode Die Entspannungsübungen beim Lesen Die Bedeutung der Fixation beim Lesen Die Erfassung von ganzen Wortgruppen Die Erfassung von Sinneinheiten Was behindert das schnelle Lesen? (z. B.: Mitsprechen, das Überlesen von wichtigen Worten, etc. ) Die Bedeutung des lauten Vorlesens Warum werden 70 - 80% des Wissens über Texte aufgenommen? Dieses Seminar wird auch als Teil eines Qualifizierungsprogramms angeboten.

Ziele

Die Informationsflut nimmt zu. Durch schnelles Lesen kann man die Informationsaufnahme erheblich steigern. Das Überangebot an Informationen wird durch Schnell-Lese-Techniken beherrschbar. Die wichtigsten, in der Praxis wirksamen Schnell-Lese-Techniken werden dargestellt und praktisch eingeübt.

Voraussetzungen

keine Voraussetzungen für den Besuch des Seminars notwendig
19.11.2018
Montag
10:00 - 16:00
20.11.2018
Dienstag
10:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0