Programm

Dass viele Deutsche in Österreich Medizin studieren, ist bekannt. Doch auch der umgekehrte Weg wird immer beliebter. Mit einem guten Maturazeugnis hast du in Deutschland tolle Chancen auf einen Studienplatz. Ob in Metropolen wie München oder in netten Studentenstädtchen wie Heidelberg - Deutschland hat viel zu bieten.

60% der Studienplätze werden im "Auswahlverfahren der Hochschulen" vergeben. Die Kriterien unterscheiden sich von Uni zu Uni, aber überall sind der Abitur-Notenschnitt und ein Medizinertest-Ergebnis die Hauptkriterien. In über 20 Städten ist dieser Medizinertest der TMS, der jährlich Anfang Mai stattfindet. Achtung: Die Anmeldefrist für den Test endet schon Mitte Jänner! 

Der Vorteil beim TMS gegenüber dem MedAT: Es gibt keinen naturwissenschaftlichen Lernstoff, sondern es handelt sich um einen rein kognitiven Test. Du kannst in der Vorbereitung also in kürzerer Zeit mehr erreichen. 

Das TMS-Vorbereitung Komplettpaket, das wir in Wien anbieten, besteht aus dem intensiven 2-tägigen TMS-Kurs (in Deutschland Wochenendkurs), einer ganztägigen Testsimulation am 3. Kurstag und einer umfangreichen Testsimulation-Nachbesprechung am 4. Kurstag.

An den ersten zwei intensiven Kurstagen erklären wir dir die neun Testteile des TMS, zeigen wir dir die wirksamsten Lösungsstrategien, beantworten wir deine Fragen und üben wir mit dir anhand von unzähligen realitätsnahen Testbeispielen.

Zusätzlich zum umfangreichen Skriptum, das du im Kurs bekommst, und zur Testsimulation erhältst du zwei Wochen vor dem Kurs einen kompletten Übungstest zum Download. Damit hast du beide Aspekte - Kurs und Übungstest für zuhause - in einem Paket abgedeckt.

Unser überregionales Trainerteam besteht aus MedizinstudentInnen aus Deutschland und Österreich und wird von der Psychologin und langjährig erfahrenen Kursdozentin Cornelia Kastner geleitet, die auch die wissenschaftliche und didaktische Qualitätssicherung innehat. Die Größe der Kursgruppe beträgt 6-19 Teilnehmer. Bei großer Nachfrage kommt ein zweiter Tutor hinzu, dann werden bis zu 28 Teilnehmer zum Kurs zugelassen. Das ermöglicht eine persönliche Betreuung und hohe Zeiteffizienz im Kurs.

Auch nach dem Kurs bis zum Test ist dein Trainer gerne für dich da, wenn du noch Fragen hast oder Rat brauchst. Im kompakt strukturierten Kurs kommen wir rasch zur Sache.

Die Kursinhalte sind:

Tag 1, Vormittag:

  • Einführung
  • Muster zuordnen
  • Medizinisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis

Tag 1, Nachmittag:

  • Schlauchfiguren
  • quantitative und formale Probleme
  • konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten

Tag 2, Vormittag:

  • Figuren lernen
  • Fakten lernen
  • Textverständnis

Tag 2, Nachmittag:

  • Diagramme und Tabellen
  • Vertiefender Übungsblock
  • Abschluss

Zu jedem TMS-Untertest erwarten dich:

  • Eine Einführung in das Testgebiet
  • Tipps zur Bearbeitung
  • Tipps zur Übung
  • gemeinsame Bearbeitung einiger Aufgaben
  • individuelle Bearbeitung eines Testsets
  • Nachbesprechung und Klärung offener Fragen

Tag 3:

Heute schreibst du deinen TMS-Probetest, die ganztägige Testsimulation unter realen Testbedingungen wie beim "echten" TMS. Dieser Probelauf hilft dir, Nervosität abzubauen, dein Zeitmanagement zu verbessern und in der weiteren Vorbereitung die richtigen Schwerpunkte zu setzen. 

Tag 4: 

In der ebenfalls ganztägigen Nachbesprechung der Testsimulation werden alle Lösungen erklärt, alle deine Fragen beantwortet und du erhältst individuelles Feedback zu deinem Leistungsstand sowie Tipps für's weitere Üben.

Verifiziert