Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
1.020,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Steigerung der Beratungskompetenz:

  • Didaktik der Erwachsenenbildung, Lernstrategien und Lernstilbestimmung
  • Beratungsansätze, Beratungsmodelle im Überblick, Rolle als BeraterIn
  • Trainermethodenkoffer, Rollendifferenzierung TrainerIn
  • Coachingansätze, Überblick über den Stammbaum der Coachingmethoden, Haltungen und Menschenbild
    Steigerung der Kommunikations- und Moderationskompetenz:
  • Kommunikationsmodelle, Transaktionen, Methoden der Interaktion, Kompass der Interaktionspädagogik, Übungsmuster
  • Visualisierungstechniken, Metaplan, Whiteboard, Flipchart, Beamer, Internet, Übungen und Videoanalyse, Mind Maps, Imaginationen
  • Umgang mit kommunikativen Herausforderungen, z.B. schwierigen TeilnehmerInnen, Umgang mit schwierigen Situationen, Prinzipien der Konfliktmoderation und Konfliktbearbeitung, Konfliktlösungstechniken, Moderationstechniken
  • Steigerung der Gruppendynamikkompetenz:
  • Steuerung von Gruppenprozessen, Gruppenentwicklung und Rangdynamik, Prozessorientierung
  • Aufbau von didaktischen Spannungsbögen Trainerfallen, Qualitätssicherung, Transfersicherung, Feedback und Evaluation
  • Steigerung der Trainingskompetenz:
  • Kontraktgestaltung, Umgang mit Trainerfallen
  • Akquisition, persönliches Marketing, Trainerprofile und USP, Zeit- und Selbstmanagement
  • Schauspiel-, Sprech-, Improvisationstraining, Ausdruckskraft, Körpersprache, Atemfluss, Klang, Artikulation, Ausdrucksweise, Überzeugungsfähigkeit
  • Gender und Diversitykompetenz
"

Ziele

FOCUS UND ZIEL DER AUSBILDUNG:

  • Erfolgreiches Lehren und Vermitteln lassen sich nicht anlesen oder rein theoretisch erwerben, sondern können nur durch bewusstes und systematisches Training erlernt werden. Dabei kommt es auf die Integration von Theorie, objektiver Selbstbeobachtung und persönlichem Feedback an.
  • Schaffung eines Wettbewerbsvorteils durch ein Zertifikat, entsprechend den neuen Ausschreibungskriterien des AMS.
  • Die Zusammenstellung der Module wird durch die individuellen Ergebnisse der Vorgespräche jeweils leicht variiert.

NUTZEN:
Für Personen, die in der Weiterbildung tätig sind und Orientierung an Stärken und Entwicklungen fördern möchten, gezielte Fragestellungen für die persönliche Entfaltung bearbeiten wollen und auf Herausforderungen durch kreative Lösungen reagieren wollen.

ZIELGRUPPE:
Das folgende Angebot bildet zusammen ein in sich abgeschlossenes Fortbildungspaket und richtet sich an Interessierte, die bereits Trainings- bzw. Schulungserfahrungen besitzen und dafür ein Zertifikat erhalten möchten.

"

0 Bewertungen

0

0

0

0

0