Programm
INHALTE:

Modul I – Der Mensch im Paradoxon zwischen Bewahren und Wandel:

  • Überblick über wichtige Softskills fürs Personalmanagement (Wahrnehmungs-, Kommunikations-, Konflikt-, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit)
  • Unternehmenskultur
  • Verhaltensmuster, Einstellungsmuster von Einzelpersonen und Teams, Muster und Dynamiken in Organisationen
  • Grundlagen der Lernpsychologie und Auswirkungen auf Lernprozesse
  • Einsatz von neuen Lernmedien, informelles Lernen, Lernen im Netz, E-learning, Blended Learning
  • Psychodynamisches Interview, Persönlichkeitstheorien und Auswahlkriterien anhand von Fallbeispielen
  • Strategisches Personalmanagement abgestimmt auf die Unternehmensstrategie
  • Gestaltung von externen Beziehungen
  • Kompetenzmanagement

Modul II – Effiziente standardisierte Personalprozesse:

  • Optimierung des Personalbereiches und Standardisierung im Personalbereich
  • Strategische Personalprozesssteuerung in der Personaleinschätzung und -entwicklung
  • Standardisierte Verfahren der Personalbeschaffung, -auswahl (Standard-ACs), -betreuung und -controlling
  • Bereinigung von Strukturen, Voraussetzungen in der Organisation, Changeprozessbegleitung
  • Beratungsorientierte Personalentwicklung, Verbindung der klassischen Personalarbeit mit systemberaterischen Aspekten
  • Wertschöpfungsmanagement

Modul III – Ganzheitliches Wissensmanagement für die wissensbasierte Personalarbeit:

  • Überblick über Wissensmanagement-Ansätze mit dem Schwerpunkt ?The Human Side of Knowledge Management? (Individualpsychologische Ansätze, lernende Organisation, Systemisches Wissensmanagement, Social-Knowledge Management-Modell)
  • Fallstudien von Wissensmanagement-Projekten zur Unterstützung der strategischen Ziele und der Steigerung der Produktivität im Kontext von Wissen
  • Wissensmanagement-Programme für die strategische und operative Unternehmenspraxis, die durch HR in der Organisation initiiert und begleitet werden
Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

Die Module dienen

  • der Professionalisierung des Personalmanagements
  • der Gewinnung und Bindung von Leistungs- und PotentialträgerInnen ans Unternehmen und
  • dem Kennen lernen der wesentlichen Wissensmanagement-Ansätze und -Instrumente für die Begleitung von WM-Projekten in Organisationen (Profit und Non-Profit).

NUTZEN:

  • Sie lernen international entwickelte bewährte und standardisierte Personalverfahren und Personalinstrumente kennen.
  • Sie werden ExpertInnen für die menschliche Dimension des permanenten Wandels und sind mitverantwortlich für die Gestaltung von Changeprozessen im Unternehmen.
  • Anhand von Fallstudien aus der Beraterpraxis erhalten Sie die wesentlichen Praxisinstrumente für die Durchführung und Begleitung von Wissensmanagementprojekten in Organisationen.
  • Zur Vertiefung der Inhalte arbeiten die TeilnehmerInnen in Peergroups und nützen ihr Forum auf unserer Plattform.

ZIELGRUPPE:

  • PersonalmanagerInnen
  • PersonalentwicklerInnen
  • PersonalsachbearbeiterInnen
  • PersonalleiterInnen
  • Führungskräfte mit Personalagenden
  • Interne BeraterInnen im Personalbereich
Noch nicht bewertet
Datum auswählen
Verfügbarkeit
12 Freie Plätze
Buchbar bis Di. 28. September 2021, 22:00
420,00 € mit "Last minute" Rabatt
verfügbar bis 28. Sep. 21
714,00 € mit "Magazin Training Abonnenten" Rabatt
verfügbar bis 28. Sep. 21
756,00 € mit "MAGENTA10" Rabatt
verfügbar bis 28. Sep. 21
Verifiziert