Programm

Optimale Vernetzung von Theorie, Praxiswissen und Fallstudien zur Anwendung des Erlernten. Erfahrungs- und erlebnisorientiertes Lernen in der Gruppe.

  • Transkulturalität /Multi- /und Interkulturalität
  • Kulturkonzepte, kulturelle Wahrnehmung, Kulturschock
  • Werte, Skills, Haltung, kultureller Selbsttest
  • Interkulturelle Kompetenzen
Ziele

WIE KANN ZUSAMMENARBEITEN UND ZUSAMMENLEBEN MIT MENSCHEN UNTERSCHIEDLICHSTER PRÄGUNG GUT FUNKTIONIEREN?

IM TEAM, IN DER GEMEINDE, IN DER SCHULE, AM ARBEITSPLATZ, IM VEREIN...

WAS KANN ICH UNMITTELBAR NACH DEM SEMINAR ANWENDEN?

Das Seminar trägt dazu bei mehr Selbstbewusstsein und Kompetenz im Umgang mit verschiedenen Kulturen zu erlangen und adäquat auf die Entwicklung zu reagieren, dass Kulturen sich nicht einander annähern bzw. angleichen, sondern eher eine Zunahme der kulturellen Vielfalt zu erwarten ist.


Voraussetzungen

INTERESSE AN DER INTENSIVEN UND PRAXISORIENTIERTEN AUSEINANDERSETZUNG MIT DEM THEMA.

Noch nicht bewertet