Datum auswählen
545,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
5 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 5. Dezember 2022, 22:59
Stornierbar bis Mo. 21. November 2022, 08:00
Programm

Anhand der bisher ergangenen Entscheidungen zur DSGVO können bereits viele Fragen beantwortet werden, etwa zu Informationspflichten oder was bei einer Datenschutzverletzung zu tun ist. Auch die häufigsten Umsetzungsfehler zeichnen sich bereits ab. Die vollkommen neue Situation im Rahmen der COVID-19-Pandemie stellt Unternehmen auch datenschutzrechtlich vor neue Herausforderungen. Die Ungewissheit in konkreten Einzelfällen ist immer noch enorm.

Schließen Sie Wissenslücken und klären Sie offene Fragen

Anhand vieler praxisnaher Beispiele werden von den Experten für Datenschutz Irrtümer aufgezeigt und häufige Missverständnisse geklärt. Erfahren Sie, wie die Datenschutzbehörde aktuelle Sachverhalte bewertet und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden müssen. So agieren Sie rechtssicher, ersparen sich aber gleichzeitig übertriebene Maßnahmen zum Datenschutz und verhindern hohe Strafen.


Seminarinhalte

DSGVO im Überblick

  • Grundprinzipien, Akteure
  • Betroffenenrechte
  • Verarbeitungsverzeichnis
  • Auftragsverarbeiter und gemeinsame Verantwortliche
  • Einwilligungserklärungen
  • Strafen

Aktuelle Entscheidungen der DSB

  • DSGVO im Ernstfall
  • Ausgewählte Entscheidungen, zB Speicher- und Löschfristen, Einwilligungserklärungen, Hackerangriff

DSGVO und COVID-19

  • Mitarbeiterdaten
  • Zugangskontrollen
  • Home-Office

Praktische Erfahrungen – Dos and Don‘ts

  • Stand der Umsetzung
  • DSGVO-Mythen und Realität
  • Lessons learned / Dos and Don'ts

Besondere Problemfelder / Ausblick

  • Data Security Breach
  • Videoüberwachung, Bilder und Medien
  • Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern
  • Datenweitergabe und Drittländer
  • Entfall EU Privacy-Shield

Methodik: Vortrag, Diskussion

Tipp: Sie haben die Möglichkeit, Ihre konkreten Fragen vorab den Referenten zu stellen. So können die Referenten Ihre Fragen gleich vor Ort behandeln. Wir senden Ihnen vor dem Seminar einen Vorabfragebogen zu.

Ziele
  • Sie orientieren sich an der aktuellen Auslegungs- und Entscheidungspraxis der Datenschutzbehörde.
  • Sie vermeiden Fehler und Over-Achieving. Ihre Datenschutzmaßnahmen entsprechen verlässlich dem aktuellen Standard.
  • Sie arbeiten mit Auftragsverarbeitern sowie mit Unternehmen in Drittstaaten rechtskonform zusammen.
  • Bei Datenschutzverletzungen setzen Sie die erforderlichen Schritte und vermeiden so hohe Strafen.


Auch als Inhouse-Seminar buchbar. Setzen Sie sich unter kundenservice@weka.at mit uns in Verbindung.

Noch nicht bewertet
Datum auswählen
545,00 €Netto exkl. 20% Ust.
Verfügbarkeit
5 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 5. Dezember 2022, 22:59
Stornierbar bis Mo. 21. November 2022, 08:00