Datum auswählen
Programm
Die Verhandlungs- und Besprechungsphasen Die Entwicklung von Verhandlungsstrategien Die Suche nach integrativen Lösungen bei Verhandlungen Fünf wichtige Punkte für jede Verhandlung Verhandeln über Sachfragen, aber zwischen Persönlichkeiten Der Umgang mit unsachlichen Verhandlungspartnern Die wichtige Rolle der Gefühle bei Verhandlungen und Besprechungen Der Einfluss der Persönlichkeitseigenschaften bei den Verhandlungspartnern Die wichtige Unterscheidung zwischen kurz- und langfristigen Ergebnissen einer Verhandlung Fallstricke und Sackgassen während einer Verhandlung Sachlich und nüchtern oder emotional und aggressiv? Verhandlungskonzepte: „Harvard-Konzept“, „non-direktives Konzept“ nach Carl Rogers, das „win-win“ Konzept nach Thomas Gordon Wie steuere ich das Spannungsniveau bei Verhandlungen? Hart in der Sache, freundlich im Persönlichen Verhandlungssituationen mit mehreren Verhandlungspartnern Wichtige Methoden zur Besprechungs- und Konferenztechnik So sichern Sie Ergebnisse Das Ergebnis- und Verlaufsprotokoll Dieses Seminar wird auch als Teil eines Qualifizierungsprogramms angeboten.
Ziele
Überzeugende und nachhaltige Verhandlungsergebnisse setzen neben Ihrer Fachkompetenz eine effiziente und gut strukturierte Verhandlungsführung voraus. Darüber hinaus ist es wichtig, mit welcher Einstellung Sie Ihrem Verhandlungspartner gegenübertreten. Die wichtigsten Verhandlungs- und Besprechungstechniken werden exemplarisch dargestellt und eingeübt. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, Verhandlungen und Besprechungen bewusster und erfolgreicher zu planen und durchzuführen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Verhandlungsstil zu überprüfen und Techniken zu erlernen, mit denen Sie souverän argumentieren und verhandeln können.
Voraussetzungen
keine Voraussetzungen für den Besuch des Seminars notwendig
4.8 aus 5
"Top" (4 Bewertungen)
3
1
Datum auswählen
Verfügbarkeit
9 Freie Plätze
Buchbar bis So. 6. Dezember 2020, 23:00
Stornierbar bis Do. 3. Dezember 2020, 23:00