Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzrichtlinie

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 20. November 2018, 12:00
stornierbar bis 17. November 2018, 12:00
12 Tickets
1.420,00
Nettopreis exkl. 20% Ust.

Beschreibung

Energieversorgungssysteme mit Hydraulikspeicher und Verstellpumpen
Wartung: Erhöhen der Betriebsbereitschaft der Produktionsanlagen
Inspektion: Erkennen, Messen und Bewerten der Abnutzung der Anlagen
Geplante und störungsbedingte Instandsetzung
Intensives Praxistraining zur systematischen Fehlersuche mit Fehlereinbau und -simulation an automatisierten Anlagen
Wiederinbetriebnahme für eine optimale Produktion
Schadensanalyse und Beseitigung von Schwachstellen

Ziele

Nach diesem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, die Funktionszusammenhänge komplexer steuerungstechnischer Systeme zu erfassen. Dazu nutzen sie eine methodische Vorgehensweise und beachten die relevanten Sicherheitsbestimmungen und Normen. Sie sind weiterhin in der Lage Störungen in hydraulischen Systemen zu lokalisieren, zu analysieren, zu beheben und zu dokumentieren. Schließlich können sie den Verschleißgrad von hydraulischen Bauteilen erfassen und bewerten sowie zielgerichtet Gegenmaßnahmen einleiten.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse entsprechend unserem Seminar Grundlagen der Hydraulik und Elektrohydraulik
20.11.2018
Dienstag
09:00 - 16:30
21.11.2018
Mittwoch
08:00 - 16:30
22.11.2018
Donnerstag
08:00 - 16:30
23.11.2018
Freitag
08:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0