Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 2. Mai 2018, 09:00
stornierbar bis 6. April 2018, 23:00
6 Tickets
552,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

Juristische Klarheit von Anfang an

Projekte stehen heute in einem komplexen Umfeld mit herausfordernden Rahmen- und Vertragsbedingungen. Daher ist es notwendig, dass Sie als Projektleiter über die wichtigsten juristischen Grundbegriffe Bescheid wissen. Optimal gestaltete Verträge sowie eine durchdachte Kommunikations- und Verhandlungsstrategie erhöhen oft ganz entscheidend die Erfolgswahrscheinlichkeit von Projekten.

Welche Themen erarbeitet werden:

  • Vertrag und Vertragspartner
  • Zusammenarbeit mit Dritten (ARGE, Konsortien, PartnerInnen, SubunternehmerInnen, etc.)
  • Relevante Vertragstypen und Grundlagen der Vertragsgestaltung
  • Ausschreibung, Vergabe und Vertragsabschluss
  • Vorstellung von Musterverträgen und Checklisten
  • Praktische Ratschläge für Vertragsgestaltung

Ihr Plus:

  • relevante Vertragstypen, Musterverträge, Checklisten



Für wen ist das Seminar gedacht?

  • (kaufmännische) ProjektmanagerInnen
  • ProjektportfoliomanagerInnen
  • PMO-MitarbeiterInnen

Ziele

Danach sind Sie in der Lage:

  • die rechtlichen Grundlagen bei der Gestaltung von Verträgen in Projekten zu berücksichtigen und sinnvoll einzusetzen
  • relevante Vertragstypen, Musterverträge, Checklisten und im Seminar erhaltene Tipps und Tricks für Ihre Projekte nützen zu können.
07.05.2018
Montag
09:00 - 10:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0