Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 30. November 2018, 09:00
stornierbar bis 8. November 2018, 23:00
6 Tickets
552,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Juristische Klarheit von Anfang an

Projekte stehen heute in einem komplexen Umfeld mit herausfordernden Rahmen- und Vertragsbedingungen. Daher ist es notwendig, dass Sie als Projektleiter über die wichtigsten juristischen Grundbegriffe Bescheid wissen. Optimal gestaltete Verträge sowie eine durchdachte Kommunikations- und Verhandlungsstrategie erhöhen oft ganz entscheidend die Erfolgswahrscheinlichkeit von Projekten.

Welche Themen erarbeitet werden:

  • Vertrag und Vertragspartner
  • Zusammenarbeit mit Dritten (ARGE, Konsortien, PartnerInnen, SubunternehmerInnen, etc.)
  • Relevante Vertragstypen und Grundlagen der Vertragsgestaltung
  • Ausschreibung, Vergabe und Vertragsabschluss
  • Vorstellung von Musterverträgen und Checklisten
  • Praktische Ratschläge für Vertragsgestaltung

Ihr Plus:

  • relevante Vertragstypen, Musterverträge, Checklisten



Für wen ist das Seminar gedacht?

  • (kaufmännische) ProjektmanagerInnen
  • ProjektportfoliomanagerInnen
  • PMO-MitarbeiterInnen

Ziele

Danach sind Sie in der Lage:

  • die rechtlichen Grundlagen bei der Gestaltung von Verträgen in Projekten zu berücksichtigen und sinnvoll einzusetzen
  • relevante Vertragstypen, Musterverträge, Checklisten und im Seminar erhaltene Tipps und Tricks für Ihre Projekte nützen zu können.
06.12.2018
Donnerstag
09:00 - 17:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0