Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
 
Wien, Österreich
Kurs
Quality-verificationLowest Prices
840,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
Verfügen Sie über einen Gutscheincode?
Lösen Sie den Code ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
Unverbindlich anfragen
Jetzt anfragen, später bezahlen
Academy4socialskills logo

Inhalt

WAS UNTERSCHEIDET DIE TRADITIONELLE VON DER VIRTUELLEN KOMMUNIKATION?

Bürokratische Formulierungen machen den Inhalt schwer verständlich. Lebendiges Schreiben ist gefordert, überzeugen in der textbasierten Kommunikation ein Muss. Gewinnen ist der Kommunikator, der seinen Nutzen einfach zum Ausdruck bringen kann und der ganz klar auf den Punkt kommt, ohne Worthülsen nur aneinander zu reihen – gute Texte lassen Bilder im Kopf des Lesers entstehen und geben einfach zu verstehende Beispiele. Erfolgreiche virtuelle Kommunikation erfordert Kenntnisse.

Virtuelle Kommunikation

  • Synchrone Kommunikation versus asynchrone Kommunikation
  • Virtuelle Kommunikationskompetenzen stärken
  • Erfolgreich kommunizieren und führen mit modernen Kommunikationsmedien
  • Konfliktmanagement auf Distanz und zwischen Kulturen
  • Regeln zum Informationsaustausch
  • Fallen der Kommunikation
  • Erfolgreiche Kommunikationsinstrumente
  • Benchmarks

Erfolgsfaktoren der virtuellen Kommunikation:

  • Sprache und Distanz als kritischer Engpassfaktor
  • Sich der Kommunikationseinschränkungen bewusst werden
  • Von der rein textbasierten Kommunikation zur Multimediakommunikation
  • Multimediakommunikation optimieren
  • Controlling und Optimierung der Kommunikation
  • Proaktive Kommunikation

Virtuelle Kommunikationsinstrumente optimal nutzen:

  • Sicher in der E-Moderation
  • IRC-Chat Kommunikationsmodelle und Kommunikationswege.
  • Erfolgreicher Einsatz von Kommunikationsmedien: Telefon, E-Mail, Videokonferenzen, Groupware.
  • Tipps und Tricks der unterschiedlichen Kommunikationsmedien
  • Schwierigkeiten und Fallstricke in der virtuellen Kommunikation.

Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Virtuelle Kommunikation muss proaktiv und klar und unmissverständliche Formulierungen wählen, da durch den Mangel an sozialer Unmittelbarkeit sehr viel mehr Interpretationsspielraum in der textbasierten Mitteilung liegt als in der mündlichen.
  • Vereinbaren Sie Kommunikationsrituale, strukturieren Sie ihre formelle Kommunikation und schaffen Sie Freiräume für virtuelle informelle Kommunikation
  • Zu komplexe Kommunikationsaufgaben und mangelnde bzw. nicht-funktionale Kommunikationsregeln können ebenso wie ein eng bemessener Zeitrahmen in virtuellen Kommunikationssituationen zu Problemen führen (Petzold, 2002).

Nutzen:

Produktive virtuelle Mitarbeiter gehen spielerischer mit digitaler Kommunikation und unterschiedlichen Kommunikationsinstrumenten um, Gleichzeitigkeit und Dialogische Kommunikationsformen stehen dabei im Vordergrund. Die Stärkung der Kommunikationskompetenz ist ein zentrales Anliegen dieses Seminars.

Zielgruppe:

Virtuelle Mitarbeiter, die ihre Kommunikationsherausforderungen reflektieren möchten und die Kommunikationskompetenz stärken möchten.

Hilfe anfordern

Haben Sie Fragen zur Buchung oder wollen Sie mit unserem Support Team Kontakt aufnehmen?

0800 100 365
09:30-17:00

support@courseticket.com
Live-Chat
Helpcenter

Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzrichtlinie

Quality-verification

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen vorhanden

Besucher, die dieses Angebot angesehen haben, interessierten sich auch für...