Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Training

Wien, Österreich

VMware® vSphere 6: Install, Configure, Manage (ICM)

unverbindliche Terminanfrage
zugeordnete Tags
Zertifizierung
VMware Certified Professional (VCP6-DCV). Die Prüfungsgebühren betragen € 115,- (zzgl. MwSt.) für VMware vSphere 6 Foundations und € 215,- (zzgl. MwS
Anbieter
Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
4.020,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Softwaredefiniertes Rechenzentrum; Komponenten des softwaredefinierten Rechenzentrums; Funktion von vSphere innerhalb der Cloudarchitektur; Installation und Verwendung des vSphere-Clients; Überblick über ESXi; Erstellen von virtuellen Maschinen; Virtuelle Maschinen, Hardware für virtuelle Maschinen und VM-Dateien; Arbeiten mit virtuellen Maschinen; vCenter Server; vCenter-Server-Architektur; Bereitstellung und Konfiguration der vCenter Server Appliance; Installation und Verwendung des vSphere Web Client; Verwaltung von vCenter-Server-Inventarobjekten und -Lizenzen; Vorteile der erweiterten vMotion-Kompatibilität; Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke; Erstellen und Verwalten von Standardswitches; Modifizieren der Eigenschaften von Standardswitches; Konfiguration der Lastenausgleichsalgorithmen von virtuellen Switches; Erstellen, Konfigurieren und Verwalten von verteilten Switches, Netzwerkverbindungen und Portgruppen; Konfiguration und Verwaltung von virtuellem Storage; Storageprotokolle und Storagegerätenamen; ESXi mit iSCSI-, NFS- und Fibre-Channel-Storage; Erstellen und Verwalten von VMware-vSphere-VMFS-Datastores; VMware Virtual SAN; Verwaltung von virtuellen Maschinen; Virtuelle Maschinen mit Hilfe von Templates und Klonen bereitstellen; Modifizieren und Verwalten von virtuellen Maschinen; vSphere-vMotion- und vSphere-Storage-vMotion-Migrationen; Erstellen und Verwalten von Snapshots virtueller Maschinen; Erstellen einer vApp; Verschiedene Arten von Inhaltsbibliotheken bereitstellen und verwenden; Ressourcenmanagement und -überwachung; Konzepte für virtuelle CPU und Arbeitsspeicher; Konfigurieren und Verwalten von Ressourcenpools; Methoden für die Optimierung von CPU- und Arbeitsspeicherverwendung; Ressourcenverwendung mit Hilfe von vCenter-Server-Diagrammen und -Alarmmeldungen überwachen; Berichte über bestimmte Bedingungen oder Ereignisse mit Hilfe von Alarmmeldungen erstellen; vRealize Operations Manager für die Rechenzentrumsüberwachung und -verwaltung einsetzen; vSphere HA und vSphere Fault Tolerance; vSphere-HA-Architektur; Konfigurieren und Verwalten eines vSphere-HA-Clusters; Erweiterte vSphere-HA-Parameter; vSphere-Fehlertoleranz; vSphere-Replikation; Backup und Wiederherstellung von Daten mit vSphere Data Protection; Hostskalierbarkeit; Funktionen eines vSphere-DRS-Clusters; Konfigurieren und Verwalten eines vSphere-DRS-Clusters; Arbeiten mit Affinitäts- und Anti-Affinitätsregeln; Gemeinsame Verwendung von vSphere HA und vSphere DRS; vSphere Update Manager und Hostwartung; vSphere Update Manager für das ESXi-Patching verwenden; Installation von vSphere Update Manager und des vSphere Update Manager Plug-in; Erstellen von Patchgrundlinien; Verwenden von Hostprofilen, um die ESXi-Konfigurationscompliance zu verwalten; Scannen und Bereinigen von Hosts; Installation von VMware-Komponenten; ESXi-Installation; Anforderungen für das Booten vom SAN; vCenter-Server-Bereitstellungsoptionen; vCenter-Server-Hardware-, -Software- und -Datenbankanforderungen; Installation der vCenter Server Appliance und einer vCenter-Server-Instanz;

Ziele

Dieser praxisorientierte Kurs beschäftigt sich mit der Installation, Konfiguration und Verwaltung von VMware vSphere 6, bestehend aus VMware ESXi 6 und VMware vCenter Server 6. Sie erwerben eine solide Grundlage für die Administration einer vSphere-Infrastruktur in einem Unternehmen beliebiger Größe. Der Abschluss des Kurses berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum VMware Certified Professional - Data Center Virtualization (VCP6-DCV). Sollten Sie VCP5-DCV zertifiziert sein, ist die Foundations-Prüfung nicht erforderlich.

Voraussetzungen

Erfahrung als Systemadministrator von Microsoft- oder Linux-Betriebssystemen

0 Bewertungen

0

0

0

0

0