Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
Im MOMENT ist kein Termin verfügbar.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
390,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

"Der Ursprung aller Konflikte zwischen mir und meinen Mitmenschen ist, daß ich nicht sage, was ich meine, und daß ich nicht tue, was ich sage."

Das Zitat von Martin Buber ist vielen von Ihnen bekannt. Ebenso das Paradigma, dass Konflike als Chancen zu sehen sind. 

In der Theorie klingt das alles gut und schön - aber wie soll man das im Alltag umsetzen!?

Die Inhalte des Seminars "Vom Konflikt zur Kooperation" zielen auf eine Beantwortung dieser Fragen ab:

Wesentlicher Faktoren und Tools gelingender Kommunikation.

Selbstreflexion bezüglich des eigenen Kommunikations- und Konfliktverhaltens.

Konkrete Möglichkeiten Konflikte als Entwicklungschance zu nutzen.

Beziehungsfördernd streiten - wie soll das gehen?

Erfolgreiche Konfliktlösung dank wertschätzender und authentischer Kommunikation.

Streiten, ohne dabei verletzende zu sein und ohne auf die Durchsetzung eigener Bedürfnisse zu verzichten.

Die Beachtung eigener Bedürfnisse als wesentlicher Beitrag zur Psychohygiene / Burnoutprävention.

Wie bei allen meinen Seminare, liegt auch bei "Vom Konflikt zur Kooperation" der Fokus darauf die Wirkungen theoretischer Ansätze selbst zu erleben und den Transfer in die Praxis herzustellen.

Ziele

  • Kennenlernen wesentlicher Faktoren und Tools gelingender Kommunikation.
  • Kennenlernen konkreter Möglichkeiten um Konflikte als Entwicklungschance nutzen zu können.
  • Auseinandersetzung mit sich selbst, seinen Kommunikationsmustern, sowie Stärken, Schwächen und blinden Flecken in der Kommunikation.
  • Konflikte austragen und gleichzeitig die Beziehung zum Gegenüber stärken!
  • Durch lösungsorientiert, wertschätzend und authentisch Kommunikation Konflikte erfolgreich bewältigen.
  • Streiten, ohne dabei jemanden zu verletzen und ohne auf die Durchsetzung eigener Bedürfnisse zu verzichten.
  • Die Beachtung eigener Bedürfnisse als wesentlicher Beitrag zur Psychohygiene / Burnoutprävention.

Voraussetzungen

Dieses Seminar ist ausgerichtet auf Personen, die ihr Handlungsrepertoire in Konfliktsituationen erweitern wollen. 

Es geht um die Möglichkeit eigene Bedürfnisse durchzusetzen, genauso wie um die Nutzung von Konflikten als Chance gemeinsam zu wachsen.

Die Inhalte sind für Konflikte im beruflichen Kontext genauso anwendbar wie in der Familie, der Partnerschaft, oder bei Konflikten auf internationaler Ebene.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0