Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Kurs

Wien, Österreich

Vorbereitung Lehrabschluss-Zusatzprüfung Speditionslogistik Zusatzmodul für Speditionskaufleute

Anbieter
Es tut uns leid, die Veranstaltung ist derzeit nicht online buchbar!

Beschreibung

- Logistik-Management Begriffe der Logistik, 6 R, logistische Prozesse und Systeme, TUL-Prozesse, Beschaffungslogistik, International Commercial TERMS - Incoterms® 2010, Produktionslogistik, Lagerlogistik/innerbetrieblicher Transport, Distributionslogistik/außerbetrieblicher Transport, Ersatzteillogistik, Entsorgungslogistik, Informationslogistik - Logistikdienstleister (3PL, 4PL, LLP) - Kontraktlogistik - Außenhandelsrecht und Zollrecht - Logistik-Controlling Der Begriff Controlling, Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Rentabilität, Produktivitäts-, Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätskennzahlen, Kennzahlensysteme und Leistungskennzahlen, Logistikkosten- und Leistungsrechnung, ABC/XYZ-Analyse - Qualitätsmanagement und Projektmanagement Der Begriff Projekt, Begriff Qualitätsmanagement und Total Quality Management, Planung, Steuerung und Kontrolle eines QM/TQM-Projekts, Flow Chart und Milestones - Logistik-Informations- und Technologie-Management - Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG) Arbeitsschutzbestimmungen, Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften, Verhalten bei Unfällen, Hygiene- und Umweltschutzvorschriften und Vorschriften der Abfallwirtschaft Prüfungsvorbereitung: - Grundbegriffe und Grundlagen der Transportlogistik (Theorie) - Praktische Übungen durch Planung und Umsetzung von Lernsituationen (Praxis) - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung mit prüfungsrelevanten Geschäftsfällen und Prüfungsfragen