Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Seminar

Wien, Österreich

vSphere: Fast Track

unverbindliche Terminanfrage
Zertifizierung
Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme
Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
5.460,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung


  1. Kurseinführung


    1. Einführungen und Kurslogistik

    2. Kursziele


  2. Software Defined Data Center


    1. Einführung in die Virtualisierung, virtuelle Maschinen und vSphere-Komponenten

    2. Erklärung der Server-, Netzwerk- und Storage-Virtualisierungskonzepte

    3. Beschreibung, wo vSphere in die Cloud Architektur paßt

    4. Installation und Verwendung von vSphere User Interface

    5. Beschreibung der ESXi Architektur und Konfiguration verschiedener ESXi Einstellungen


  3. Erstellung von virtuellen Maschinen


    1. Einführung in virtuelle Maschinen, virtuelle Maschinen-Hardware und virtuelle Maschinen-Dateien

    2. Bereitstellung einer einzelnen virtuellen Maschine

    3. Die Bedeutung von VMware Tools™ erklären

    4. Beschreibung des Imports einer OVF Vorlage


  4. VMware vCenter Server


    1. Einführung in die vCenter Server-Architektur

    2. Einführung VMware vCenter Server Appliance

    3. Konfiguration und Management vCenter Server Appliance

    4. Verwendung des VMware vSphere Web Clients

    5. Konfiguration von VMware vCenter™ Single Sign-On™ und VMware Platform Services Controller™

    6. Management von vCenter Server Inventar-Objekten und -Lizenzen


  5. Troubleshooting vSphere


    1. Strukturieres Troubleshooting mit vSphere

    2. Optionen der vSphere Kommandozeile

    3. Anwenden von wichtigen vSphere log files


  6. Konfiguration und Management von Virtuellen Netzwerken


    1. Beschreibung, Erstellung und Management eines Standard Virtual Switches

    2. Beschreibung und Änderung der Eigenschaften eines Standard Virtual Switches

    3. Beschreibung der NIC Zusammensetzungen einer Standard-Switch-Gruppe

    4. Beschreibung, Erstellung und Managen des distrituted switch

    5. Troubleshooting eines virtuellen Netzwerks


  7. Konfiguration und Management von virtuellem Storage


    1. Einfühung in die Storage-Protokolle und Gerätenamen

    2. Konfiguration von ESXi mit iSCSI, NFS und Fibre Channel Storage

    3. Erstellung und Management von vSphere VMFS Datastores

    4. Einführung in die VMware Virtual SAN™ Datenspeicher

    5. Troubleshooting des virtuellen Storage


  8. Management von virtuellen Maschinen



      1. Verwendung von Templates und Klonen für die Bereitstellung von virtuellen Maschinen

      2. Modifizieren und Managen von virtuellen Maschinen


    1. Erstellen und Managen von virtuellen Maschinen-Snapshots

    2. Ausführen von VMware vSphere® vMotion®-und vSphere Storage vMotion-Migrationen

    3. Erstellen einer vSphere® vApp™

    4. Beschreibung der Arten von content libraries

    5. Troubleshooting von virtuellen Maschinen und Snapshots


  9. Ressourcenmanagement und Überwachung


    1. Einführung in virtuelle CPU und Memory-Konzepte

    2. Beschreibung von Methoden für die Optimierung von CPU- und Memory-Verwendung

    3. Konfiguration und Management von Ressourcenpools

    4. Verwendung von vCenter Server Performance-Graphen und -Alarmen zur Überwachung der Ressourcenverwendung

    5. Verwendung von vRealize Operations Manager um ein software-defined data center zu managen

    6. Troubleshooting von ESXi und vCenter Servern


  10. Hochverfügbarkeit und Fehlertoleranz


    1. Einführung in die neue vSphere Hochverfügbarkeitsarchitektur

    2. Konfiguration und Management eines vSphere HA-Clusters

    3. Festlegung von vSphere HA Parametern

    4. Aktivierung von Fault Tolerance auf einer virutellen Maschine

    5. Beschreibung von VMware vSphere Replication und vSphere Data Protection

    6. Troubleshooting der vSphere HA


  11. Host-Skalierbarkeit und vSphere DRS


    1. Beschreibung der Funktionen eines vSphere DRS clusters

    2. Erstellen eines vSphere DRS clusters

    3. Troubleshooting des vSphere DRS clusters


  12. vSphere Update Manager und Host Maintenance


    1. Beschreibung, Installation und Konfiguration des vSphere Update Managers

    2. Beschreibung und Anwendung von Host Profiles

    3. Anwendung von baselines und remediate ESXi Hosts

    4. Ausführung von Patch Management


  13. Installation von VMware-Komponenten


    1. Einführung ESXi-Installation

    2. Beschreibung der Boot-From-SAN Anforderungen

    3. Beschreibung der vCenter Server Hardware-, Software- und Datenbank-Anforderungen

    4. Installation vCenter Server (Windowsbasierend)"



Ziele

This extended hours, five-day course features intensive, hands-on training that focuses on installing, configuring, managing, and troubleshooting VMware vSphere® 6.5, which includes VMware ESXi™ 6.5 and VMware vCenter Server® 6.5. This course prepares you to administer a vSphere infrastructure for an organization of any size. It is the foundation for most other VMware technologies in the software-defined data center. The material is presented in the Fast Track format.


Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen:

  • Konfiguration und Management von ESXi-Netzwerken und erstellen von virtuellen Maschinen

  • Einsatz von vCenter Server und VMware vCenter Server Appliance.

  • Konfiguration und Management des Anwenderzugriffs auf die virtuelle Infrastruktur mit VMware vSphere® Client™ un VMware vSphere® Web Client

  • Verwendung von VMware distributed Switches zur Bemessung des Netzwerkes

  • Beschreiben und Anwenden von content library

  • Migration virtueller Maschinen mit VMware vSphere® vMotion®

  • Anwenden von VMware vSphere® Storage vMotion® um virtuellen Speicher zu migrieren

  • Anwenden von VMware vSphere® Storage vMotion® um Probleme zu identifizieren und zu lösen

  • Verwalten von VMware vSphere® High Availability und VMware vSphere® Fault Tolerance

  • Anwenden von VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™ cluster um verbesserte Host Skalierbarkeit zu erreichen

  • Verwendung von VMware distributed Switches zur Bemessung des Netzwerks

  • Anwenden von VMware vSphere® Update Manager™ Patches zu installieren

  • Troubleshooting von ESXi hosts, virtuellen Maschinen, vCenter Server, virtuelles Netzwerk, virtuelles Storage und anderen vSphere Tätigkeiten

  • Anwenden von VMware vSphere® Replication™ und VMware vSphere® Date Protection™ um virtuelle Maschinen zu replizieren und um Datenwiederherstellung auszuführen




Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet Sie für die VMware® Certified Professional 6.5-Prüfung (VCP6.5-DCV) vor.

Voraussetzungen

Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse vorausgesetzt:

  • System Administrationserfahrung auf Microsoft Windows oder Linux Bedinungssystemen

  • Verstehen der Konzepte, die im VMware Data Center Virtualization Fundamentals Kurs für die VCA-DCV Zertifizierung enthalten sind

0 Bewertungen

0

0

0

0

0