Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 2. August 2018, 14:00
stornierbar bis 30. Juli 2018, 14:00
5 Tickets
470,00
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

Was ist „Biografiearbeit“?

In der Biografiearbeit geht es darum, Erfahrungen von Menschen kennenzulernen, um sie besser zu verstehen. Die erzählende Person kann auf ihr Leben zurückschauen und sich der eigenen Identität leichter bewusst werden. Die zuhörende Person kann durch diese Informationen leichter einen Zugang zum anderen finden und einfühlsam auf diesen eingehen.

Wer kann Biografiearbeit einsetzen?

Biografiearbeit wird schwerpunktmäßig in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege eingesetzt, besonders bei lang andauernden Pflegebeziehungen und bei Mensche, die ihre Wünsche nur schwer zum Ausdruck bringen können (z.B. bei Demenz-Erkrankungen). Aber auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, speziell bei Adoptiv- und Pflegekindern, oder benachteiligten Randgruppen findet Biografiearbeit ein großes Anwendungsgebiet. Nicht zuletzt wird Biografiearbeit in der Selbstreflexion bei Erwachsenen eingesetzt.

Ziele

Biografiearbeit ist mehr als „nur“ Fragen zu stellen. Sie müssen wissen, welche Fragen geeignet sind und welche anderen kreativen Techniken Sie einsetzen können. Wie ist mit den gesammelten Daten umzugehen und was machen Sie bei Widerständen? Dies und mehr erfahren Sie sowohl im Grundlagenmodul als auch in den weiterführenden Spezialmodulen.

Voraussetzungen

Das Grundlagen-Modul findet am Wochenende (Freitag – Sonntag) berufsbegleitend in Wien statt.  Kosten € 470,00/TN

Die Aufbaumodule finden ebenfalls am Wochenende (Samstag-Sonntag) statt. Kosten der einzelnen Aufbaumodule je € 416,00/TN. Themen der Aufbaumodule:

  • Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • Biografiearbeit mit erwachsenen Menschen – Selbstreflexion
  • Biografiearbeit im kulturellen Kontext

Durch Besuch des Grundlagenmoduls und dreier weiterführender Module und praktischer Arbeit (ca. 8 Biografiegespräche samt Dokumentation, Selbstreflexion, Peergroup) können Sie mit einer Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich) das Diplom in pädagogisch qualifizierter Biografiearbeit erwerben.

03.08.2018
Freitag
14:00 - 16:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0