Programm
Modul 1: Semantik mit HTML 5 - Browser-Spezifika kennen - Multimediadateien (Video, Sound etc.) einbinden - Image-Maps anwenden - Barrierefreiheit berücksichtigen (Usability und Accessibility) Modul 2: Design mit CSS3 und JavaScript-Tools - Browser-Spezifika kennen - Drop-down-Menüs mit CSS erstellen - CSS für unterschiedliche Ausgabemedien (Drucker, Sprachausgabe etc.) einsetzen - Responsive Design kennen und anwenden - Slideshows und Bildergalerien einbinden - Google Analytics einbinden Modul 3: Neue Technologien und Suchmaschinenoptimierung - Webdesign-Trends 2019/2020 - Meta-Elemente gezielt einsetzen - Suchmaschinenrelevanten Content kennen - Google-Tools für WebdesignerInnen nutzen - Verbindung zu sozialen Netzwerken herstellen