Programm
Implementierung erweiterter Netzwerkdienste; Konfiguration erweiterter DHCP-Features; Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen; Implementierung der IP-Adressverwaltung (IP Address Management - IPAM); Rollenbasierte IPAM Zugriffskontrolle; Implementierung erweiterter Dateidienste; Konfiguration von iSCSI-Storage; Konfiguration von Branch Cache; Optimierung der Speichernutzung; Implementierung von Dynamic Access Control (DAC)Netzwerklastenausgleich (Network Load Balancing - NLB)Failover ClusteringFailover Clustering mit Hyper-V; Integration von Hyper-V mit Failover Clustering; Implementierung von virtuellen Hyper-V-Maschinen auf Failover-Clustern; Verschieben von virtuellen Hyper-V-Maschinen; Verwaltung virtueller Umgebungen mit System Center Virtual Machine Manager; Live Migrationen über SMV3 mit SMB MultiChannel; 2012 R2 CSV-Features; Node Drain; Gemeinsam genutzte VHDx; Disaster RecoveryImplementierung verteilter AD DS-BereitstellungenImplementierung von AD DS-Standorten und -ReplikationImplementierung der Active Directory Certificate Services (AD CS); Überblick über Public Key Infrastructure (PKI)-Komponenten und -Konzepte; Certification Authorities; Bereitstellen und Verwalten von Zertifikatsvorlagen; Zertifikate verteilen und zurückrufen; Wiederherstellung von Zertifikaten; Implementierung der Active Directory Rights Management Services (AD RMS); AD RMS-Überblick; Bereitstellung und Verwaltung einer AD RMS-Infrastruktur; Schutz von Inhalten mit AD RMS; Konfiguration des externen Zugriffs auf AD RMS; Implementierung der Active Directory Federation Services (AD FS); AD FS-Überblick; Implementierung von AD FS für eine einzelne und mehrere Organisationen; Grundlagen Workplace Join ;
Ziele
Dieser Kurs vermittelt Ihnen die nötigen Fähigkeiten, um in einer bestehenden Unternehmensumgebung eine grundlegende Windows Server 2012 R2 Infrastruktur zu implementieren und behandelt dabei schwerpunktmäßig erweiterte Konfigurations- und Serviceaufgaben wie Identitätsmanagement und Identity Federation, Netzwerklastenausgleich, Business Continuity und Disaster Recovery, Fehlertoleranz und Rechtemanagement. Dieser Kurs dient auch zur Vorbereitung auf die Zertifizierung 70-412.
Voraussetzungen
Der Besuch der Kurse "WSAdmin1" und "WS12Admin2" bzw. gute Kenntnisse über AD und Netzwerkinfrastrukturen auf Windows Server 2008 (R2) Niveau.
Noch nicht bewertet