Boulderkurs

Bouldern ist Klettern ohne Sicherung mit Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden zum Beispiel in speziellen Boulderhallen in Absprunghöhe.

Bouldern als eigene Disziplin des Sportkletterns erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ungewöhliche Bewegungen, ein ganzheitliches Training für Körper und Geist, schnelle Fortschritte am Anfang und ein neues Körpergefühl machen Bouldern zu einem faszinierenden Sport.

  • ‹‹
  • 1
  • ››
  • ‹‹
  • 1
  • ››

Bouldern als eigene Disziplin des Sportkletterns erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ungewöhliche Bewegungen, ein ganzheitliches Training für Körper und Geist, schnelle Fortschritte am Anfang und ein neues Körpergefühl machen Bouldern zu einem faszinierenden Sport.