Gewürzseminar: Gewürze richtig verwenden

Willkommen in der wundervollen Welt der Aromen: sehen, schmecken, riechen, staunen. Die Gewürzwelt ist sehr facettenreich: Vanille, Chili, Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Anis und auch unbekanntere Vertreter. Gewürze werden einerseits als Aroma in der Küche und andererseits auch als Medizin eingesetzt. Die Geheimnisse der verschiedenen Aromen werden in Gewürzseminaren gelüftet und können dann in Ihren Alltag Einzug halten.

Der Begriff Gewürz umfasst Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte und Säfte von Pflanzen die frisch oder getrocknet zur Würzung von Speisen und Getränken eingesetzt werden. Bereits im Mittelalter spielten Gewürze eine besondere Rolle. Der Gewürzhandel wurde zu einer wichtigen Einnahmequelle und die Heilwirkung von bestimmten Gewürzen war weit verbreitet.

  • ‹‹
  • 1
  • ››
  • ‹‹
  • 1
  • ››

Der Begriff Gewürz umfasst Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte und Säfte von Pflanzen die frisch oder getrocknet zur Würzung von Speisen und Getränken eingesetzt werden. Bereits im Mittelalter spielten Gewürze eine besondere Rolle. Der Gewürzhandel wurde zu einer wichtigen Einnahmequelle und die Heilwirkung von bestimmten Gewürzen war weit verbreitet.