Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Winfried Pöcherstorfer & Peter Strauß logo

Winfried Pöcherstorfer & Peter Strauß

Graz, AT

Winfried Pöcherstorfer & Peter Strauß

Graz, AT

Beschreibung

Dr. Winfried Pöcherstorfer:

  • Referent in der WKÖ; Ersatzmitglied in der WBK; FH-Lehrtätigkeit
  • Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften (berufsbegleitend)
  • Research Fellow am European Institute of Public Administration, Maastricht
  • Assistent mit Lehrauftrag am Institut für Europarecht 
  • Gerichtspraktikum im Sprengel des OLG Graz
  • Masterstudiengang LL.M., London School of Economics and Political Science
  • Diplomstudium Übersetzerausbildung (Englisch/Spanisch), Graz und Barcelona
  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften, Graz und Barcelona

Mag. Peter Strauß:

  • seit 2015 Jurist in der Automobilzulieferindustrie, Graz
  • 2012 bis 2014 Bankjurist, Graz und Wiener Neustadt
  • 2012 Gerichtspraxis OLG Graz
  • 2007 bis 2011  Diplomstudium der Rechtswissenschaften, Graz
    Schwerpunkt: internationale Beziehungen und Europarecht

Stärken

yourTARGET hat top-motivierte und kompetente Lehrende die wirklich etwas von deinem Fach und vom Unialltag verstehen. Die meisten Lehrenden waren selbst Uni-Assistenten und sind mit dem Uni-Alltag bestens vertraut. In entspannter Atmosphäre und mit netten Sitznachbarn werden alle Problemchen geklärt. :-)

Unsere Trainer

  • Winfried Pöcherstorfer

  • Peter Strauss

    Bewertungen

    Sobald Sie Ihr Feedback abgegeben haben wird dieses geprüft und ist für andere Besucher sichtbar. Das Feedback erfolgt via Vorname.

    anmelden und bewerten

    72 Bewertungen

    42

    20

    8

    2

    0

    C

    Carina am 19.11.2013 via Europarecht

    Viel zu wenig Platz in den Räumen. Tw hatten nicht mal alle einen Tisch zum schreiben o. man saß so eingequetscht neben der Tür, dass keiner mehr rein/raus konnte. Und die Einheiten-Aufteilung (materiell-institutionell-mat.-inst) war schlecht gewählt
    E

    Eva-Katharina am 21.01.2015 via Europarecht

    P

    Philipp am 03.07.2014 via Europarecht

    Guter Überblick über den prüfungsrelevanten Stoff. Eine Einheit mehr würde sicher nicht schaden, um vielleicht weitere Themen anzureißen.
    R

    Romana am 01.07.2014 via Europarecht

    Beide Trainer waren sehr bemüht trotz der großen Teilnehmerzahl auf Fragen einzugehen und der Vortrag war sehr gut strukturiert.
    N

    Nicole am 21.11.2013 via Europarecht

    M

    Margarete am 21.01.2015 via Europarecht

    J

    Julia am 12.11.2014 via Europarecht

    Ich fand es nicht notwendig, dass sich die Studenten über eine Stunde lang einzeln vorstellen mussten.
    H

    Helmuth am 01.07.2014 via Europarecht