We use cookies on this site to enhance your user experience. By using this website you accept the use of our cookies. Privacy Policy

Course

Graz, Austria
4.5 out of 5
fabulous

Basiskurs für Nachwuchsjournalisten, Graz

free appointment
Organizer
Non-binding request
REQUEST
You can pre-register for a ticket without having to pay. As soon as tickets are available you will be informed via email!
50,00
… instalment now

Description

WORKSHOP 1: „Eine vage Idee wird konkret“
Fokus: Themenfindung und Recherche

Eine gute Idee ist die Grundlage für jeden journalistischen Text. Einen Anstoß für eine gute Geschichte kann alles geben, was rund um uns passiert: ein Gespräch mit einer Verkäuferin im Supermarkt, ein auf facebook gepostetes Video, eine Kurzmeldung in einer Gratiszeitung, die wir in der U-Bahn lesen.

In diesem Workshop wird mit Hilfe verschiedener Übungen trainiert, wie sich aus allen diesen alltäglichen Eindrücken Ideen für spannende journalistische Texte entdecken und konkretisieren lassen.

Der zweite Teil des Workhops setzt sich mit Grundlagen der Recherche auseinander. Es werden Fragen zur journalistischen Sorgfalt, Objektivität und Ausgewogenheit ebenso thematisiert, wie die Suche nach sicheren und verlässlichen Quellen – ob im Internet, telefonisch oder auf der Straße.

Termin: 19. 11.16
10.00-13.00 Uhr
Ort: Graz

WORKSHOP 2: „Informationen finden, die nicht gefunden werden wollen“
Fokus: Recherche Vertiefung

Wie komme ich an Informationen, die nicht auf wikipedia zu finden sind? Thema dieses Workshops ist die vertiefende Recherche. Techniken der Informationssuche werden zunächst diskutiert und im Anschluss gezielt trainiert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind außerdem dazu eingeladen, die im ersten Workshop entwickelten Themenideen weiterzuverfolgen und verschiedene Möglichkeiten der Recherche direkt auszuprobieren.

Termin: 19.11.16
13:00-16:00 Uhr
Ort: Graz

WORKSHOP 3: „Strenge Regeln oder Kreativität?“
Fokus: journalistische Textsorten, Schreibstil

Wie kann ich eine Reportage so schreiben, damit sie Leserinnen und Leser bis zum Schluss fesselt? Wie baue ich einen Bericht zu einem trockenen Thema auf, damit sie nicht sofort wegklicken?

Dieser Workshop ist ein Basis-Workshop, der sich mit dem journalistischen Schreiben auseinandersetzt. Die journalistischen Textsorten Kurznachricht, Bericht und Reportage werden geübt und trainiert. Der korrekte Aufbau eines Artikels und journalistische Grundregeln werden ebenso thematisiert, wie Kreativität und alternative Zugänge im Journalismus. Die Aufgabestellungen dazu sind vielfältig und möglichst realitätsnah: so sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem üben, unter Zeitdruck zu arbeiten.

Termin: 20.11.16
10.00-13:00 Uhr
Ort: Graz

WORKSHOP 4: „Ist Online das neue Print?“
Fokus: Besonderheiten des Online-Journalismus

In diesem Workshop geht es um die verschiedenen Möglichkeiten und Besonderheiten des Online-Journalismus: Text, Fotos, Videos, Podcasts, interaktive Umfragen und vieles mehr sind im heutigen Online-Journalismus nicht mehr wegzudenken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden verschiedene – unter anderem interaktive – Tools kennenlernen und trainieren, sie anschließend richtig einzusetzen. Wir werden außerdem kurz das Thema Social Media als Möglichkeit für Recherche, Netzwerken und Artikel-Vermarktung streifen.

Termin: 20.11.16
13.00-16:00 Uhr
Ort: Graz

Goal

In den Workshops der mokant.at Akademie für Nachwuchsjournalismus wird zunächst Wissen vermittelt, anschließend in Übungen und Trainings trainiert und schließlich in der Praxis umgesetzt.

Im Anschluss an die Workshops bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit Artikel zu selbst gewählten Themen zu schreiben, bei denen sie durchgehend unterstützt werden. Je nach Interesse können sie unter anderem Pressekonferenzen besuchen oder Interviews mit interessanten Persönlichkeiten führen.

Precondition

Für diesen Kurs ist eine erfolgreiche Bewerbung Voraussetzung, inhaltlich gibt es keine Voraussetzungen.

Bitte eigenen Laptop mitbringen!

2 REVIEWS so far

1

1

0

0

0

S

Sarah on 21.11.2016

E

Ewald on 20.11.2016