We use cookies on this site to enhance your user experience. By using this website you accept the use of our cookies. Privacy Policy

Course

Vienna, Austria

KITCHEN SKILLS / BACKEN

Organizer
Trainers
  • Elisabeth Hafergut-Fuchs

Choose preferred date
book till 9. October 2020, 10:00
cancel till 6. October 2020, 10:00
9 Tickets
149,00
Final price incl. 20% VAT
… instalment now

Description

In diesem Patisseriekurs tauchst du in die süße Welt der Mehlspeisen ein. Auf dem Programm stehen vor allem österreichische Klassiker wie Apfelstrudel und Striezel. Du lernst, worauf es bei der Arbeit mit Germ ankommt und wie du das Ziehen von Strudelteig problemlos meisterst.

Neben Klassikern wie Apfelstrudel und Striezel, kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, denn gebacken werden auch pikante Strudel und Briochegebäck. Ob als Kipferl, Knopf oder Schnecke, kennst du erst mal das Grundrezept, stehen dir alle Möglichkeiten offen. Aber auch Kuchen darf nicht fehlen: Mit dem richtigen Rezept für Sandmasse gelingen Nuss-, Obst- und Zitronenkuchen problemlos.

In diesem Kurs arbeiten wir gemeinsam an verschiedenen Mehlspeisen, die im Anschluss natürlich auch mit nach Hause genommen werden können.

Hier erfährst du die Profitipps zum Thema Backen, die dir helfen auch zu Hause das Handwerk der Patisserie erfolgreich zu meistern.

KURS

Diese Zutaten und Werkzeuge werden wir im Backkurs verwenden:

Zutaten

Wir arbeiten mit typischen Backzutaten wie Mehl, Ei, Germ und Butter. Dabei verwenden wir stets hochwertige Produkte wie auch in der gehobenen professionellen Patisserie.

Tools

Wir arbeiten mit Nudelholz und Mixer. Das wichtigste Utensil in diesem Kurs sind aber deine Hände, denn hier ist Fingerfertigkeit gefragt.

SKILLS

Diese Fähigkeiten – Kitchen Skills – wirst du in unserem Backkurs lernen:

Strudelteig ziehen

Du erfährst, wie du den perfekten Strudelteig herstellst, wie lange dieser rasten muss und wie du die perfekte Konsistenz zur weiteren Verarbeitung erkennst. Außerdem erhältst du wichtige Tipps zum Ausziehen der Masse und die Antwort auf die Frage „Wie dünn muss der Teig eigentlich sein?“

Briochegebäck formen

Dass Brioche nicht immer zum Zopf geformt werden muss, ist klar, denn auch optisch freut man sich über Abwechslung. Doch welche Handgriffe sind nötig, um auch perfekt geformte Kipferl, Knöpfe und Schnecken zu beherrschen? In diesem Kurs erlernst du, neben der Herstellung des Teiges, auch gleich wie du ihn richtig formst.

Rahmteig tourieren

Neben Blätterteig bietet sich auch Rahmteig hervorragend zum Tourieren an. Dabei wird der Teig zuerst eingeschlagen und dann entweder zwei- oder viermal gefaltet, sodass er dann aus neun oder zwölf Lagen besteht. Wie oft dieser Vorgang wiederholt wird und wann du am besten eine einfache beziehungsweise eine doppelte Tour durchführst, erfährst du in diesem Kurs.

Ebenso gibt es Tipps zur Lagerung, Variationsmöglichkeiten Informationen zu Zutaten und vielem mehr!

10.10.2020
Saturday
10:00 - 16:00

0 REVIEWS so far

0

0

0

0

0