2.400,00 €Gesamt inkl. Ust
Programm

Als Absolvent*in des Lehrgangs Diplomierte*r Tourismusmanager*in verfügen Sie über eine fundierte Weiteribldung und sind bestens für mittlere und leitende Funktionen im Tourismus vorbereitet.

  • Sie verstehen die Bedürfnisse innovativer Zielgruppen und können Social Media Kanäle sowie Web-Technologien für Ihr Marketing erfolgreich nutzen. Zudem beherrschen Sie diverse Maßnahmen zur Optimierung von Buchungskanälen.
  • Sie wissen über die Vor- und Nachteile verschiedener Geschäfts- und Erlösmodelle für E-Tourismus und E-Commerce Bescheid und verstehen, wie Suchmaschinenmarketing (SEM) und andere Technologien in der Gäste-Akquisition und -Bindung unterstützen können.
  • Zudem sind Sie in der Lage, Online Marketing und Social Media erfolgreich in Ihre Unternehmens- und Marketingstrategie einzubinden, kennen die zentralen Erfolgskriterien und können mittels Kennzahlen Ihre Social Media-Erfolge messen.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Projekt- und Zeitmanagement und sind in der Lage, Projektteams zu führen und zu motivieren. Sie beherrschen zentrale Projektplanungs- sowie Projektmanagement-Tools und haben gelernt, Methoden des Zeitmanagements im eigenen Umfeld einzusetzen.
  • Zudem können Sie Innovationsprojekte effizient planen, durchführen und bewerten. Sie beherrschen Methoden des Innovationsmanagements, wie Open Innovation, Lead User Innovation und Brainstorming Techniken.

Der Weiterbildungsplan sieht fünf Kurse für diesen Lehrgang vor. Je nach Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Anforderungen, können Sie zwei Kurse austauschen. Hierfür steht Ihnen eine Liste von 10 Wahlkursen zur Auswahl.

Ihre Vorteile bei einem Diplomierten Lehrgang

  • Startzeitpunkt frei wählbar 
  • Flexible Lernzeiten
  • Alle Prüfungen online absolvierbar (keine Fixtermine)
  • Förderungen, Bildungskarenz bzw. Teilzahlung möglich
  • Weiterbildungen sind steuerlich absetzbar
  • Pro absolvierten Kurs ein Zertifikat & am Ende der Weiterbildung ein Abschlussdiplom der Wirtschaftsakademie Wien
  • Uneingeschränkter technischer und administrativer Support während des gesamten Zeitraums der Weiterbildung

Zielgruppe

  • Personen, die sich Kenntnisse zu Tourismus mit Schwerpunkt auf digitale Marketingaktivitäten aneignen möchten.
  • Personen, die zukünftig in touristischen Unternehmen tätig sein möchten, allen voran in marketingorientierten Positionen.
  • Personen, die im Tourismussektor tätig sind und sich fortbilden möchten.
  • Personen, die in Bildungskarenz ihr Wissen erweitern möchten.
  • Personen, die sich neben einer Vollzeitbeschäftigung für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten!

Fakten zur Weiterbildung

  • Start: Jederzeit möglich
  • Weiterbildungsdauer: 6 bis 12 Monate (flexibel einteilbar)
  • Format: E-Learning, zeitlich + örtlich flexibel lernen
  • Workload: entspricht 30 ECTS, 5 Kurse
  • Flexibler Weiterbildungsplan mit eigener Zusammenstellung der Kurse ist ebenfalls möglich!
  • Professionelle Unterstützung: E-Campus mit Skripten, Foliensammlungen, Lernfragen, Weiterbildungvideos, Fallstudien, uvm.
  • Prüfungsleistung: Online MC-Prüfung + Mitarbeit auf dem E-Campus (Diskussionsforen)
  • Abschluss: Diplomierte*r Tourismusmanager*in (Diplomurkunde + 5 Zertifikate pro erfolgreich absolviertem Kurs)
  • Weiterbildungsgebühr: € 2.400
  • Weiterbildungsanbieter: Wirtschaftsakademie Wien, www.wirtschaftsakademie-wien.at
  • Web: https://mba-studium.at/dipl-tourismusmanager/

Bildungskarenz: Jetzt meine Weiterbildung fördern lassen!

Die Bildungskarenz beziehungsweise das Weiterbildungsgeld des AMS eröffnet Arbeitnehmer*innen die Möglichkeit, sich bis zu 1 Jahr von der Arbeit freistellen zu lassen und dabei Bildungskarenzgeld zu beziehen – ohne dafür das Arbeitsverhältnis aufzulösen.

Unsere Infos zur Bildungskarenz finden Sie hier auf unserer Infoseite:

http://www.mba-studium.at/bildungskarenz/

Ziele

Der Lehrgang umfasst 5 Kurse. Nachdem alle Kurse positiv absolviert wurden, erhalten Sie das Abschlussdiplom der Wirtschaftsakademie Wien.

Weiterbildungsplan

Der Lehrgang umfasst 5 Kurse, wovon Sie 2 Kurse je nach Ihren persönlichen Interessen austauschen können.

  • Social Media Marketing & Online Kommunikation
  • Internet & Tourism Management
  • e-Tourismus und Social Media Management
  • Projekt- & Zeitmanagement
  • Innovationsmanagement & Open Innovation

Zum Austauschen stehen diese 10 Wahlkurse zur Auswahl:

  • Arbeitsrecht
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Datenschutzgesetz (DSG) und EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO)
  • Führung und Verkaufspsychologie
  • Online Marketing & Social Media Management
  • Personal, Leadership & Management Kompetenzen
  • Personal- & Social Media Recruiting
  • Rhetorik und Kommunikation für Führungskräfte
  • Sales & Vertriebsmanagement
  • Unternehmensrecht

Wichtig: Es können nur zwei Kurse im Weiterbildungsplan getauscht werden.

Listen Sie bei der Online Anmeldung genau die fünf Kurse, die Sie für Ihren Lehrgang gewählt haben.

Jetzt anmelden!

Online anmelden: https://mba-studium.at/online-anmelden/

Wir sind für Ihre Fragen da!

Für Auskünfte zu Weiterbildungen, Voraussetzungen und der Vormerkung stehen Ihnen unsere Studienberaterinnen gerne zur Verfügung!

E-Mail: studienberatung@amc.or.at

Telefonische Beratung: +43 676 898 778 810, +43 676 898 778 830 oder +43 676 898 778 888 von Mo - Do: 9 bis 16 Uhr, Fr: 9 bis 12 Uhr

Voraussetzungen

Sie möchten mit dem Diplomlehrgang starten?

EINE der angeführten Voraussetzungen sollte erfüllt sein:

  • Abschluss einer Lehre oder einer Berufsausbildung (Weiterbildungen)
  • Abgeschlossene Matura oder
  • Abschluss eines Studiums
5 aus 5
"Ausgezeichnet!" (1 Bewertung)
1