Programm

In einer Welt, die von Vielfalt geprägt ist, sind es die Menschen, die sich in mannigfaltigen Aspekten voneinander unterscheiden: in ihrer Herkunft auf soziale, kulturelle oder ethnische Weise, im Alter, im Gender/Geschlecht, in den psychischen und physischen Fähigkeiten, in der sexuellen Orientierung, oder in ihrer Weltanschauung & Religion… Die unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse, die sich daraus ergeben, geben häufig Anlass für Verunsicherung oder sind gar Gründe für Konflikte. Managing Diversity bedeutet, soziale Prozesse in Gruppen und Organisationen zu gestalten und vorhandene Vielfalt gezielt zu nutzen. Hier bekommen Sie einen Zugang zu verschiedenen Bereichen dieses aktuellen Themas, mit der Möglichkeit zur persönlichen Reflexion und Anwendung.

„Interkulturelle Kompetenz“ in zwei Tagen zu folgenden Themen:

  • Begrifsdfinition und Sensibilisierung
  • Prägungen und Konventionen
  • Warum Diversity Management, Vorteile & Chancen
    Dimension von Diversity
    Sprache – Erkennung und Decodierung, richtiger Einsatz
  • Zugang zu aktuellen Themen
  • Interkulturelles Konfliktmanagement
  • Do‘s und Dont‘s im Umgang in der Vielfalt
    Instrumente im Beruf – Training, Beratung, Verkauf
Ziele

Sie erwerben Kenntnisse über Grundlagen von Diversity Management und wie Sie in Gruppen das Bewusstsein um Rollenbilder erarbeiten können. Sie lernen Übungen und Spiele kennen und die Grundlagen der diversitygerechten Sprache und Bildsprache.

Noch nicht bewertet