Programm

Curry wörtlich heißt Sauce, ist eine aus Indien stammende Bezeichnung für verschiedene Eintopfgerichte auf der Basis verschiedener Saucen mit unterschiedlichen Gewürzen und Zugaben von Fleisch, Fisch und/oder Gemüse. In der Regel mit Reis oder Brot wie Chapati, Naan oder Puri serviert.

Hier lernen wir, wie man echte indische Currys zubereitet und noch einiges mehr:

Tradition und wichtige Hintergrundinformationen: Woher kommt das Wort Curry? Wie individuell und geheimnisvoll sind die Gewürzmischungen? Auch das Thema Ayurveda wird immer mehr angesprochen. Wie oft gilt immer: Frage - Antwort.

Und wir bekommen Tipps, wie man generell in der täglichen Küche Gewürze verwendet.

Die bekanntesten Gewürze: Vorstellung und Wirkungen von den Gewürzen auf unsere Körper und wie man die Gewürze als Hausmittel richtig einsetzt.

Ablauf (ist hier etwas anders als bei den meisten meiner Kurse, es wird kein Menü erarbeitet sondern ein Buffet; wie bei Sushi und Tapas):

  • Begrüßung mit Aperitif und Papad
  • Menübesprechung
  • Crashkurs in Gewürzkunde
  • Lebensmittelkauf - Wo und was am besten für die indische Küche eingekauft wird
  • Vorbereitung - Schneiden, Schnipseln
  • Gemeinsam Kochen – so das jeder alles mit bekommt
  • Mahlzeit: Enjoy your Currys & other Dishes 

Speisen/selbstgemachte Produkte: 

  • Vorspeise, Naan/Chapati/Puri
  • Curry & Masala mit selbstgemachter Currypaste / Gewürzmischung
  • Vegetarisches Gericht
  • Zwei Beilagen
  • Chutney, Salat
  • Süßspeise
Ziele

Traue Dich zu Hause das exotische nach zu kochen...

Voraussetzungen

Motivation und gute Laune

5 aus 5
"Ausgezeichnet!" (2 Bewertungen)
2
Datum auswählen
Verfügbarkeit
9 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 27. September 2021, 21:59
Stornierbar bis Mo. 28. Juni 2021, 21:59
107,10 € mit "2er-Gruppe" Rabatt
101,15 € mit "3er-Gruppe" Rabatt
95,20 € mit "4er-Gruppe" Rabatt
Bestseller
Verifiziert