Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Termine folgen.
ANFRAGEN
Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage direkt an den Anbieter um weitere Informationen zu erhalten.
540,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Wer regelmäßig Bewegungs- und Entspannungspausen durchführt, leistet Schritt für Schritt einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden Lebensweise, zum langfristigen Erhalt der Leistungsfähigkeit und zur Unterstützung einer positiven, aktiven Arbeits- und Lebenseinstellung
  • Erkennen Sie in unserem Workshop den Zusammenhang von Arbeitsleistung und Pausengestaltung in Ihrem privaten und beruflichen Lebensumfeld um nach kurzen Erholungsphasen wieder voll durchzustarten
  • Lernen Sie darüber hinaus nützliche und hilfreiche Kurzzeitentspannungsmethoden und Möglichkeiten der Pausengestaltung zur Steigerung Ihrer Konzentration, zum Abbau von Denkblockaden und zur Regeneration auch während der Arbeit kennen

NUTZEN:
Gestalten Sie Ihren Arbeitstag entspannter und lernen Sie mit uns durch bewusste Pausen Ihre Arbeitsleistung dauerhaft zu erhalten. Ziel ist es eine sinnvolle Auswahl der für Sie passenden und wohltuenden Übungen zu treffen um diese in Ihren privaten und beruflichen Tages- bzw. Arbeitsablauf einzubauen.

ZIELGRUPPE:
Arbeitnehmer aller Berufszweige sowie interessierte Personen, die sich rund um das Thema “Mehr Leistung durch Pausen“ effektiv informieren wollen.

Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS:

  • Nach dem Seminar kennen Sie mögliche Anzeichen von Suchtmittelmissbrauch und dessen Auswirkungen.
  • Durch das Training von beratenden Gesprächen können Sie leichter mit Betroffenen Kontakt aufnehmen.
  • Es informiert weiter über den Verlauf und die Entwicklungsstufen von Suchtmittel-abhängigkeiten und bietet Einblick in die betriebswirtschaftlichen Dimensionen der Sucht.
  • Sie kennen rechtliche Handlungs-möglichkeiten und sind über verschiedene Formen von professioneller Hilfe unterrichtet.
  • Darüber hinaus lernen Sie die Unterscheidung zwischen Missbrauch und Abhängigkeit, um die Situation und den Zustand ihrer Kollegen und Mitmenschen besser einschätzen zu können.
  • Zum besseren Verständnis des Krankheitsbildes erfahren Sie zusätzlich mehr über Ursachen und Formen von substanzungebundenen Süchten.

NUTZEN:
Lassen Sie Betroffene mit ihrer Sucht nicht alleine, handeln und helfen Sie!

ZIELGRUPPE:
Personen, die sich in kompakter Form mit den Fragen der Sucht und Suchtentstehung engagiert auseinandersetzen wollen.

0 Bewertungen

0

0

0

0

0