Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 10. September 2019, 17:00
stornierbar bis 10. August 2019, 17:00
11 Tickets
109,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.

Beschreibung

Die Fruchtbarkeit der Böden, die besonderen Naturgegebenheiten und nicht zuletzt der Einfluss des nahen Frankreichs haben Gerichte und Produkte entstehen lassen die weltberühmt geworden sind!
Nicht zuletzt auch Weine wie Barolo und Barbaresco aus der Nebbiolo-Traube.

Bäuerlicher und Traditioneller vielleicht als in Frankreich sind Gerichte entstanden die an Kulinarik kaum zu übertreffen sind:
Das größte Reisanbaugebiet Europas ist verantwortlich für das Risotto in all seinen Variationen. Käse von Gorgonzola, Tallegio bis Grana Pandano sind Produkte aus dem Piemont, hunderte von Gerichten mit den berühmten Trüffeln aus Alba, aber auch Unmengen an Haselnüssen sind für Nougat und -aufstrich und die daraus entstandenen Pralinen verantwortlich.
Selbst die Grissini und vermutlich auch die einfach Minestrone kommen von dort. Und von der Erfindung des Vermouth bis hin zu den Amaretti könnte man hier noch zwei Absätze schreiben..

Alles in einen Abend zu packen ist leider unmöglich, aber dieses Jahr versuche ich zum ersten Mal ein Abendmenü zusammen zu stellen, welches diese großartig kulinarische Region in Europa aufzeigen und näher bringen soll. 

Ziele

Einblick in die kulinarische Kultur der Region und Übung der typischen Gerichte.

24.10.2019
Donnerstag
17:00 - 22:30

1 Bewertung

1

0

0

0

0

A

Andrea am 25.04.2019