Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin
buchbar bis 5. Oktober 2018, 09:00
stornierbar bis 2. Oktober 2018, 09:00
10 Tickets
420,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
… jetzt mit Ratenzahlung

Beschreibung

INHALTE:

Viele Berufstätige sehen sich immer höheren Anforderungen in der Arbeitswelt ausgesetzt – mehr Leistung bei weniger Zeit, Angst um den Arbeitsplatz, vor Überforderung, Konkurrenz oder Umweltbelastungen – die Gründe sind vielfältig. Fest steht nur: Der Stress am Arbeitsplatz nimmt zu, irgendwann kommt das Gefühl des Ausgebrannt-Seins. Furcht davor als nicht belastbar zu gelten oder unangenehm aufzufallen hindert Arbeitnehmer/innen daran sich rechtzeitig Hilfe zu suchen oder bestehende Angebote des Unternehmens bzw. des Betriebsrats zu nutzen. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über Entstehung, Auftreten und Folgen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Wir vermitteln Ihnen das nötige Know-how, um dieses Thema offen anzusprechen und lösungsorientiert anzugehen. Wir sagen Ihnen, wo Sie ansetzen können, damit ihre Arbeit Sie nicht krank macht.

Psychische Belastungen und deren deren rechtliche Einordnung :

  • Definition psychischer Belastungen nach DIN EN ISO 10075
  • Belastungs-Beanspruchungs-Modell
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Betriebsverfassungsschutzgesetz
  • Bildschirmarbeitsverordnung

Formen psychischer Fehlbelastung:

  • Monotonie
  • Psychischer Sättigung & Ermüdung
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Schwerpunkt: Stress Entstehungsbedienungen und Folgen psychischer Fehlbelastung:
  • Arbeitsorganisatorische, soziale,
  • technische und ergonomische Faktoren
  • Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit • Körperliche Folgeerscheinungen
  • Mobbing, Gewalt & Sucht am Arbeitsplatz • Sick-Building-Syndrom
  • Schwerpunkt: Burn-out

Wie geht es nach dem Seminar weiter?

  • Wie präsentiere ich das Thema im Gremium?
  • Psychische Fehlbelastungen thematisieren • Mitarbeiter sensibilisieren und beteiligen
  • Handlungsplan erarbeiten

Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS

  • Wenn der Beruf krank macht: Belastungen erkennen - Betroffene unterstützen, Überforderung und Zeitdruck abbauen. Psychische Belastungen in der Arbeitswelt nehmen immer größere Dimensionen an. Mittlerweile sind psychische Probleme eine der Hauptursachen für Krankschreibungen und Frühverrentungen.
  • Kein Grund zu resignieren, dieses praxisnah angelegte Seminar zeigt Ihnen Wege auf wie Sie aus diesem Kreislauf herausbrechen können. Sie erkennen wenn die Balance zwischen Anforderungen und Ressourcen gestört ist um Mitarbeiter und Kollegen auf Dauer zu schützen.
  • Sie lernen was Sie tun können, damit das Thema psychische Beanspruchung in Ihrem Betrieb nicht länger totgeschwiegen wird und erfahren weiter was unter dem Begriff psychische Belastungen genau zu verstehen ist um Auslöser von Stress im Job rechtzeitig wahrzunehmen.

NUTZEN:

Von den Ursachen, möglichen Folgen bis hin zu vorbeugenden Maßnahmen erfahren Sie alles rund um das Thema psychische Belastungen in der Arbeitswelt.

ZIELGRUPPE:

Fach- und Führungskräfte mit unmittelbarer Personalverantwortung sowie Mitarbeiter und Interessierten die sich mit dem Thema psychischer Belastung am Arbeitsplatz intensiver auseinandersetzten möchten.

08.10.2018
Montag
09:00 - 17:00

0 Bewertungen

0

0

0

0

0