Programm

INHALTE:
Man kann nicht gesund sein, wenn man schlecht schläft und man kann nicht gut schlafen, wenn man nicht versteht, was den Schlaf stört. In diesem Seminar lernen Sie die Bedingungen für gesunden und gestörten Schlaf kennen. Sie bekommen Informationen zu den Ursachen der häufigsten Schlafstörungen sowie praktische Tipps und mögliche Lösungsansätzen. Über Tests und diverse Arbeitsblätter können Sie ihre Schlafqualität beziehungsweise ihr Schlafdefizit selbst beurteilen und Maßnahmen für einen gesünderen Schlaf treffen.

  • Bedeutung des Schlafes und Einfluss auf unsere Gesundheit
  • Schlafphasen (Schlaf-Ablauf und Dauer)
  • Wie sieht ein gesunder Nacht-Rhythmus aus.
  • Persönlicher Schlaftest
  • Schlaftagebuch
  • Test zur Beurteilung von Schlafdefizit
  • Schlafmessung
  • Klassifikationen der Schlafstörungen
  • Schlafstörungen und deren Auswirkungen
  • Störfelder die den Schlaf beeinflussen
  • Krankheitsbilder: Schlafapnoe Syndrom, Restless legs Syndrom, Narkolepsie, Primäre Insomnie.
  • Schlaf und Depression
  • Sekundenschlaf
  • Was ist Schlafhygiene und was bewirkt Sie
  • Körperwahrnehmungsübung für einen gesunden Schlaf
  • Selbsthypnose für einen gesunden Schlaf
  • Powernapping
  • Tipps und Tricks für den gesunden Schlaf
Ziele

FOCUS UND ZIEL DES SEMINARS INHALTE:

  • Veranschaulicht werden wesentliche Funktionen die im Schlaf passieren.
  • Es soll deutlich werden, dass qualitativ gut ausgeprägter Schlaf eine essentielle Voraussetzung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit ist.
  • Des Weiteren erhalten sie Informationen über die Zusammenhänge zwischen Schlafstörungen und Einflussfaktoren und mögliche Lösungsmöglichkeiten.
  • Diverse Tests und Arbeitsblätter geben ihnen Aufschluss über Schlafqualität und Schlafdefizit. .
  • Präventionsmaßnahmen wie die richtige Schlafhygiene, Powernapping und diverse Entspannungsübungen helfen ihnen ihre Schlafgesundheit.aufrecht zu erhalten.

NUTZEN

Sie lernen sich vor Risiken die ihren Schlaf beeinflussen können zu schützen umso ihre beziehungsweise ihre Schlafqualität zu verbessern.

ZIELGRUPPE

Teilnehmerinnen und Teilnehmer die mehr über gesunden Schlaf wissen möchten und Einfluss darauf nehmen möchten.

Man kann nicht gesund sein, wenn man schlecht schläft und man kann nicht gut schlafen, wenn man nicht versteht, was den Schlaf stört. In diesem Seminar lernen Sie die Bedingungen für gesunden und gestörten Schlaf kennen. Sie bekommen Informationen zu den Ursachen der häufigsten Schlafstörungen sowie praktische Tipps und mögliche Lösungsansätzen. Über Tests und diverse Arbeitsblätter können Sie ihre Schlafqualität beziehungsweise ihr Schlafdefizit selbst beurteilen und Maßnahmen für einen gesünderen Schlaf treffen.

Noch nicht bewertet
Verifiziert